Minikrane zur Miete werden in Nordrhein-Westfalen entdeckt

Minikrane

MC 87.3 D/E

Spezialkran 8,70 m Hebehöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 8,70 m
max. Tragkraft 2.820 kg

MC 127.3 D/E

Minikran 12 m in Komplettansicht freigestellt
max. Hebehöhe 12,66 m
max. Tragkraft 2.930 kg

MC 168.4 D/E

Minikran aus dem Beyer Verleih in Komplettansicht freigestellt
max. Hebehöhe 16,80 m
max. Tragkraft 3.830 kg

MC 55.1 E

Mietkran mit 5 m Hebehöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 5,50 m
max. Tragkraft 995 kg

MC 87.3 D/E II

Minikran aus dem Verleih mit 850 kg Fixhaken
max. Hebehöhe 8,70 m
max. Tragkraft 2.820 kg

MC - Jib 114.1 D/E

Minikran aus dem Verleih mit Knickarmausleger und 995 kg Tragkraft
max. Hebehöhe 11,30 m
max. Tragkraft 925 kg

Raupenkrane

RC 93.3 MD

Freigestellter Raupenkran RC 93.3 MD aus dem Beyer-Mietpark
max. Hebehöhe 9,30 m
max. Tragkraft 2.930 kg

RC 164.5 D

Minikran16 m Hakenhöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 16,35 m
max. Tragkraft 4.900 kg

RC 167.6 D K

Blauer Kran mit Raupenfahrwerk und 6 t Tragkraft
max. Hebehöhe 16,70 m
max. Tragkraft 6.000 kg

Hochwertige Minikrane aus der Vermietung für Nordrhein-Westfalen im Einsatz

Das Ballungsgebiet von Nordrhein-Westfalen ist die Region Rhein-Ruhr oder Ruhrgebiet. Hier leben die meisten der über 17 Millionen Einwohner des Bundeslandes. Die günstige Verkehrsinfrastruktur auf Straßen, Schienen und zu Wasser, machen NRW zu einem wirtschaftlichen Knotenpunkt. Auch die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn oder Dortmund tragen dazu bei.

Leistungsfähige Minikrane haben Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen in Nordrhein-Westfalen bereits entdeckt. Nicht immer muss ein Autokran oder ein aufwendiger Baukran eingesetzt werden. Oft reicht ein leistungsfähiger Minikran oder ein mobiler Raupenkran aus der Beyer-Vermietung.

Minikrane für Bauprojekte in Nordrhein-Westfalen erhalten Sie bei Beyer-MietserviceEin kompakter Maeda Miniraupenkran passt sogar durch Standardtüren oder in einen Lastenaufzug, zum Beispiel in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Der kleinste Kran aus unserem Verleih ist nur 0,60 m breit und wiegt 1.050 kg. Ein großer Vorteil dieser Minikran-Modelle ist, dass sie mit einem Kombiantrieb ausgestattet sind. Sie können mit Diesel oder mit Strom (400 V) bedient werden. Ihren Einsatz finden die Kompaktkrane oft in Industriehallen oder Messehallen von NRW. Sogar an Treppen, Böschungen, Schiffen oder Flachdächern sind die blauen Minikrane aus unserer Vermietung zu finden. Durch Ihre variable Abstützung lassen sie sich sicher positionieren.

Benötigen Sie für eine Baustelle in Nordrhein-Westfalen einen Baustellenkran oder Mobilkran? Dann mieten Sie einen robusten Raupenkran. Mit diesem Minikran können Sie über Baugelände Ihre Lasten verfahren. Er benötigt durch sein hohes Eigengewicht und die Bauweise keine zusätzlichen Stützen. Mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet, können Raupenkrane aus unserem Verleih auch in einem Tunnel oder beim U-Bahnbau eingesetzt werden.

Möchten Sie vielleicht im Maximilianpark in Hamm an dem Elefanten Glaselemente austauschen? Dann mieten Sie doch einen innovativen Maeda Glaskran. Mit diesem Kran wird Ihre Glasmontage einfach. Durch einen dreidimensionalen Glassaugrotor ist sogar ein Arbeiten über Kopf möglich. Ausgerüstet mit einer Funkfernbedienung haben Sie die Glaselemente gut im Blick und können sie sicher und präzise positionieren. Überzeugen Sie sich selbst und mieten Sie für Nordrhein-Westfalen diese moderne Hebetechnik. Falls Sie einen Minikran nicht selbst bedienen möchten, stellen wir Ihnen natürlich auch Bedienpersonal.

Beyer-Mietservice ist übrigens in Deutschland einer der größten Maeda Minikranvermieter. Testen auch Sie in NRW den innovativen Minikran.

hier ist der Inhalt