Filter

Filter

m – m
kg – kg
9 von 28 Produkten zeigen
Häufig gemietet
  • max. Hebehöhe: 16.8 m
  • max. Tragkraft: 3830 kg
Häufig gemietet
  • max. Hebehöhe: 12.66 m
  • max. Tragkraft: 2930 kg
  • max. Hebehöhe: 8.7 m
  • max. Tragkraft: 2820 kg
  • max. Hebehöhe: 8.7 m
  • max. Tragkraft: 2820 kg
Häufig gemietet
Kran RC 167.6 D K aus der BEYER-Vermietung
  • max. Hebehöhe: 16.7 m
  • max. Tragkraft: 6000 kg
Raupenkran RC 93.3 MD aus dem Verleih
  • max. Hebehöhe: 9.3 m
  • max. Tragkraft: 2930 kg
Minikran Komplettansicht MC 168.4
  • max. Hebehöhe: 16.8 m
  • max. Tragkraft: 3830 kg
  • max. Hebehöhe: 16.35 m
  • max. Tragkraft: 4900 kg
%
  • max. Hebehöhe: 5.5 m
  • max. Tragkraft: 995 kg

Sie überzeugen mit kompakten Baumaßen und geringem Eigengewicht bei gleichzeitig großen Hebehöhen und maximalen Tragkräften: Krane. In der Vermietung bewähren sich kleine Spezialkrane bereits seit vielen Jahren. Mit der europaweiten Kran-Vermietung bietet unser Unternehmen kostengünstige Alternativen zu diversen Baustellenkranen. Mieten Sie einen mobilen Kran und die Sache hat (k)einen Haken. Mehr erfahren (inkl. Video)

Vom kompakten Schwenkarmaufzug bis zum riesigen Baukran: Heute steht eine breite Auswahl unterschiedlicher Krane vielfältigen Hebeprojekten gegenüber. Mit der innovativen Kranvermietung bieten wir Speziallösungen für besondere Projekte, inklusive Service- und Dienstleistungen: angefangen bei der professionellen Beratung bis zur Bereitstellung des passenden Krans.

Immer eine "Seillänge" voraus mieten

In der modernen Bauwirtschaft sowie in der Industriemontage übernimmt ein Kran immer komplexere Aufgaben: Beengte Areale, lastlimitierte oder abschüssige Untergründe sowie Kranarbeiten in Außen- und Innenbereichen erfordern besondere Lösungen. Der Trend geht immer mehr zum robusten, leistungsstarken Spezialkran zur Miete, der sich veränderlichen Baustellensituationen flexibel anpasst und vielseitig einsetzbar ist.

Preisanfrage: Mini- und Spezialkrane

Im Verleih stehen daher Krane mit unterschiedlichen Spezifikationen zur Auswahl: Ausgestattet mit variablen Abstützungen gleichen die Lastenheber Bodenunebenheiten aus und lassen sich, je nach baulicher Gegebenheit, im absteigenden Gelände, an Mauervorsprüngen oder auf Treppenabsätzen positionieren. Umfangreiche Kranarbeiten, z. B. auch mobile Materialtransporte, bekommen Raupenkrane auf die Kette. Maschinen dieser Kategorie arbeiten abstützfrei, sind somit nicht ortsgebunden und mit Last am Haken verfahrbar.

Kompakte Bauformen öffnen den Spezialmaschinen aus der europaweiten Vermietung Tür und Tor, je nach Zuwegung und Tragkraft sogar in Personen- oder Lastenaufzüge. Die Einsatzgebiete erstrecken sich auf den Außen- und Innenbereich. Gummiraupenketten bieten bei schwierigen Bodenverhältnissen den erforderlichen Grip. Innerhalb von Gebäuden, auf Parkdecks oder Dächern verringern die Ketten aufgrund der Auflagefläche den Bodendruck und ermöglichen darüber hinaus Wendemanöver auf der Stelle.

Ein Kran-Verleih bietet immer den passenden Mietkran

Flexible Krane arbeiten in beengten Industriehöfen, auf unbefestigten Wald- oder Rasenflächen, in Foyers und Einkaufszentren sowie Tunneln. Sicher befestigt an den gekennzeichneten Anschlagpunkten, lässt sich der kompakte Kran von einem großen Auto- oder Baukran in Schächte sowie Gebäudeöffnungen einlassen. Standfest positioniert auf Galerien oder Zwischendecken, bringt ein solcher Kleinkran Materialien aus tieferen Stockwerken nach oben. Ebenfalls werden sie als Hallenkran verwendet, beispielsweise beim Ein- oder Abbau von Maschinen. Die Montage von Stahlträgern, Glaselementen oder Rolltreppen, der Aufbau von Bühnentechnik und Messeständen stehen des Weiteren stellvertretend für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Minikran-Führerschein: Minikrane effizient und sicher nutzen

Minikrane eröffnen neuartige Möglichkeiten, spektakuläre Projekte zu realisieren. Nicht selten bestimmen komplizierte Aufstellflächen, limitierte Platzverhältnisse oder Bodenbelastungsgrenzen den Einsatzalltag mit diesen Spezialgeräten. Mehr denn je ist umfassende Sachkenntnis Grundvoraussetzung für die sichere, zielgerichtete Nutzung von Minikranen.

Minikranschulungen der Beyer-Akademie vermitteln praxisnah den sachgemäßen Umgang mit Miniraupenkranen. Bediener werden sensibilisiert, Situationen richtig einzuschätzen, Risiken frühzeitig zu erkennen und dadurch Unfälle zu minimieren. Sie lernen das Fahrverhalten, die Handhabung der Anbauwerkzeuge und alle Bedienfunktionen kennen. Nur mit dem nötigen Know-how lassen sich die maximalen Möglichkeiten dieser vielseitigen Spezialmaschinen effizient ausschöpfen.

Die zweitägige Inhouse-Schulung richtet sich an Teilnehmer, die die Anforderungen nach DGUV G 309-003, Auswahl, Unterweisung und Befähigungsnachweis von Kranführern erfüllen. Durch die Bescheinigung der Teilnahme per Fahrerausweis für Minikrane und ein Zertifikat kommen Unternehmen gleichzeitig ihrer Unterweisungspflicht nach.

Der Fokus der Vermietung liegt auf Weiterentwicklung und der stetigen Aufstockung des Produktportfolios im Bereich Kranservice. Für Branchen wie Industrie, Handwerk, Glas- und Messebau bedeutet das, neben einer umfangreichen Auswahl und vernüftigen Preisen, eine projektspezifische Beratung durch ein kompetentes Team.

Kostenlose Miethotline: 0800 092 99 70.

Persönliche Beratung – wir rufen Sie an!