Den passenden Kran ausleihen

Das Kran ausleihen gehört zu den wichtigsten Angeboten international tätiger Mietservices für Maschinen. Deren hochmoderne Technik trägt weltweit zum zügigen Arbeitsfortschritt bei anspruchsvollen Projektvorhaben bei. Verschiedene Maschinentypen eint die Bauweise mit Fahrgestell, Antriebsaggregat, Steuermodul sowie Ausleger. Im einzelnen jedoch, sind die Modelle beim Kran ausleihen ebenso verschieden, wie individuelle Kundenwünsche. Fortlaufend entstehen weitere Spezialmodelle zu klassischen Krantypen wie Autokran oder Raupenkran. Das wird an Minikranen deutlich. Diese Maschinen befinden sich erst seit wenigen Jahrzehnten am Markt. Einen Kran ausleihen und kombinierbare Zusatzgeräte mieten, das erweitert das Einsatzspektrum der Hebetechnik nahezu unbegrenzt.

Minikrane

MC 87.3 D/E

Spezialkran 8,70 m Hebehöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 8,70 m
max. Tragkraft 2.820 kg

MC 127.3 D/E

Minikran 12 m in Komplettansicht freigestellt
max. Hebehöhe 12,66 m
max. Tragkraft 2.930 kg

MC 168.4 D/E

Minikran aus dem Beyer Verleih in Komplettansicht freigestellt
max. Hebehöhe 16,80 m
max. Tragkraft 3.830 kg

MC 55.1 E

Mietkran mit 5 m Hebehöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 5,50 m
max. Tragkraft 995 kg

MC 87.3 D/E II

Minikran aus dem Verleih mit 850 kg Fixhaken
max. Hebehöhe 8,70 m
max. Tragkraft 2.820 kg

MC 168.4 D/E K

Spezialkran 520 kg Tragkraft in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 16,80 m
max. Tragkraft 3.830 kg

Raupenkrane

RC 93.3 MD

Freigestellter Raupenkran RC 93.3 MD aus dem Beyer-Mietpark
max. Hebehöhe 9,30 m
max. Tragkraft 2.930 kg

RC 164.5 D

Minikran16 m Hakenhöhe in Gesamtansicht freigestellt
max. Hebehöhe 16,35 m
max. Tragkraft 4.900 kg

RC 167.6 D K

Blauer Kran mit Raupenfahrwerk und 6 t Tragkraft
max. Hebehöhe 16,70 m
max. Tragkraft 6.000 kg

Kran ausleihen mit Glassaugtechnik:

Zu den profilierten Unternehmen, bei welchen man einen hochwertigen Kran ausleihen kann, gehört die Beyer-Mietservice KG. Das Unternehmen zählt zu den Vorreitern im Hinblick auf innovative technische Weiterentwicklungen.

Ein Beispiel dafür ist die Ausstattung der Minikrane mit Glassaugtechnik. Kunden haben die Wahl zwischen dem Glassauger GS 300, dem Glassauger GS 600 sowie einem Glassaugrotor. Es empfiehlt sich, Glassaugtechnik mit dem Kran ausleihen zu verbinden. Für diese Kombination eigenen sich u.a. Beyer-Minikrane oder Teleskopstapler.

Leihkran mit Glassauger:

Nach dem Kran ausleihen wird der am Kranhaken einzuhängende Glassauger GS 300 für Montagearbeiten mit Objekten bis 300 kg eingesetzt. Alternativ ist der GS 600 für Lasten von 600 kg ausgelegt. Durch mehrere Saugteller ermöglichen diese Maschinen das flexible Heben und Schwenken von Glaselementen. Arretiermöglichkeiten lassen präzises Arbeiten an Fassaden, Decken und Wänden zu. Die Regelung der Technik erfolgt durch ein am Gerät befindliches Handschiebeventil. Zusätzliches Plus für das Kran ausleihen mit Glassauger GS 300 ist die externe Stromversorgung sowie sicheres Haften von Glasobjekten durch zwei unabhängige Vakuumkreisläufe.

Spezialisierte Miettechnik mit Glassaugrotor:

Aus dem Sortiment von Beyer einen Kran ausleihen und den passenden Glassaugrotor mieten, stellt eine weitere Option spezialisierte Verwendung eines Leihkrans dar. Der Glassaugrotor ist eine innovative Konstruktion mit vier Greifarmen. Sie wurde nach DIN EN 13155 zertifiziert. Dieses Zusatzwerkzeug integrierte die Beyer-Mietservice KG als erster Kranverleiher in das Mietgerätegeschäft. Es befindet sich direkt am Auslegerkopf. Dadurch wird stufenloses Schwenken, Kippen und Drehen per Funkfernsteuerung möglich. Verknüpft man das Mieten dieser Maschine mit dem Kran ausleihen, ist exakte Arbeit garantiert.
 

hier ist der Inhalt