In Aachen geht es nicht nur um die Miete von Baumaschinen

Aachen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und im Regierungsbezirk Köln. Die Stadt hat eine Fläche von etwa 150 km² und ungefähr 250 000 Einwohner.

In Aachen gibt es 7 Stadtbezirke. Es sind: Haaren, Laurensberg, Eilendorf, Richterich, Brand, Kornelimünster/Walheim und AC-Mitte. Die Stadtbezirke werden in 47 Stadtteile aufgeteilt.

Bereits 1890 überschritt Aachen die Einwohnerzahl von 100 000 und wurde zur Großstadt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Aachener Dom. Er wird auch das Aachener Münster oder der Kaiserdom genannt. Patronin des Domes ist die Hl. Maria. Er ist die Bischofskirche des Bistums Aachen. Er hat eine gotische Chorhalle. Der Dom ist auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

Informationen über Aachen und nichts über den Baumaschinen-Verleih

Um 800 wurde die Stadt die Residenz von Karl des Großen. Er ließ den Dom und das Aachener Rathaus bauen.

Die Rgion liegt im Grenzgebiet zu Belgien und den Niederlanden im so genannten Dreiländereck. Das Gebiet wird eingegrenzt von der Eifel, dem Rheinischen Schiefergebirge und den Ardennen.

Der Name Aachen hat verschiedene Bezeichnungen. In Frankreich heißt Aachen zum Beispiel Aix-la-Chapelle. Die Aachener in ihrem Dialekt sagen Oche.

Die Stadt ist eine Kurstadt und darf sich Bad Aachen nennen. Im Stadtteil Burtscheid sind schwefelhaltige Quellen. Gegen Rheuma und andere Krankheiten wird mit dem Quellwasser behandelt.

Sehenswürdigkeiten sind neben dem Dom und dem Rathaus auch das Grashaus, Haus Löwenstein, der Elisenbrunnen, die mittelalterliche Stadtbefestigung mit dem Marschiertor sowie zahlreiche Brunnen und Denkmäler. Theater, Museen und Parks können Sie ebenfalls besuchen.

Bekannt ist das wohl größte Krankenhausgebäude Europas. Das Universitätsklinikum von Aachen. Es hat über 1300 Betten und etwa 4 700 Mitarbeiter. Über 30 Fachgebiete werden von über 750 Ärzten behandelt. Das Aachener Klinkum wurde 1966 gegründet.

Die Städte in der Umgebung sind: Köln, Düsseldorf, Bonn, Mönchengladbach, Krefeld, Leverkusen, Lüttich in Belgien und Maastrich, Heerlen, Roermond in den Niederlanden.

Aachen ist eine bekannte Industriestadt. Der Reifenhersteller Continental und der Elektrohersteller Philips haben sich zum Beispiel hier niedergelassen. Ebenfalls ist die Stadt für seine Süßigkeiten bekannt. Die Firma Zentis (Konfitüre), Lindt & Sprüngli (Schokolade) und Lampertz (Lebkuchen und die bekannten Aachener Printen).

Der Tourismus spielt in Aachen ebenfalls eine große Rolle. Es werden etwa 4 000 Betten angeboten.

Ein Besuch in dieser schönen Stadt ist immer lohnenswert. 

hier ist der Inhalt