Drehbarer Teleskopstapler mit 6 t Tragkraft aus der Vermietung
Bewegen Sie Mauszeiger oder Finger über das Bild für eine Detailansicht.

Teleskopstapler TSR 2660

max. Tragkraft 6.000 kg
max. Hubhöhe 25,70 m
Vorteile
  • 360° endlos drehbarer Oberwagen
  • Allrad
  • 3 Lenkarten
  • vollvariable Abstützung
  • optimale Rundumsicht
  • Klimaanlage
  • Radio
  • höhen- und neigungsverstellbare Lenksäule
  • automatischer Niveauausgleich
  • Straßenzulassung
  • verkranbar
Service LieferserviceSchulung
Datenblatt TSR 2660
Besonders geeignet für:
  • Baugewerbe
  • Hallen- und Stahlbau
  • Straßen-, Hoch- und Tiefbau
  • Industrie
  • Handwerk
Fragen zum Produkt?
Kostenlose Hotline Kostenlose Hotline0800 092 99 70
  • Technische Daten

    max. Hubhöhe 25,70 m
    max. Tragkraft 6.000 kg
    max. Reichweite 21,90 m
    verkranbar ja
    Gerätelänge in m 7,83 m
    Gerätelänge mit Anbaugerät 9,03 m
    Gerätebreite in m 2,50 m
    Gerätehöhe in m 3,12 m
    Bereifung 455/65 R 22,5
    Gabelzinken H, B, L 60 x 130 x 1200 mm
    mehr anzeigen

    Abmessungen / Lastdiagramme

    Abmessungsgrafik von drehbarem 6 t Telelader aus der VermietungAbmessungen von vorne von Teleskoplader TSR 2660 aus dem Verleih
    mehr anzeigen
  • Abmessungen / Lastdiagramme

  •  

    TSR 2660 + starrer Telelader TSS 1840

    Zwei Teleskoplader mit 6 und 4 t Tragkraft aus dem Verleih im Set
    drehbare und starre Teleskopstapler zur Miete

    TSR 2660 + mobile Tankstelle

    Drehbarer Teleskoplader mit mobiler Dieseltankstelle im Produktset
    Mobiles Betanken des Teleskopstaplers auf der Baustelle

    TSR 2660 + Kettenbagger KB 1550 K

    Telehandler Rotor mit 15 t Kettenbagger im Set
    Montage und Grabarbeiten – Bagger und Teleskoplader mieten

    TSR 2660 + Gelenkbühne GTB 430 D

    Teleskopstapler Roto mit 43 m Gelenkb?hne aus der Vermietung im Set
    Montage auf Höhe: Gegenstände transportieren, heben und montieren

Zuverlässiger Teleskopstapler – TSR 2660 mit innovativer Ausstattung

Der Rotor TSR 2660 gehört zur RTH-Reihe von Magni und überzeugt durch eine patentierte Designer-Kabine, eine innovative Steuerungseinheit über ein intuitives Touchscreen-Display und viele weitere Komponenten, die ein zuverlässiges, kontrolliertes, zeitsparendes und sicheres Arbeiten mit diesem Teleskopstapler realisieren. Mit maximaler Tragkraft von bis zu 6.000 kg und maximaler Hubhöhe von bis zu 25,70 m sowie einer maximalen Reichweite von bis zu 22 m und einer 360° Endlos-Rotation des Oberwagens agiert der Magni Rotor für anspruchsvolle Hubaufgaben in der Industrie und im Baugewerbe.

Telelader mit Sicherheit und Komfort für Bediener

Der TSR 2660 ist auch für besondere Anforderungen wie Asbestsanierungen, Arbeiten auf kontaminierten Böden und Tunnelbauarbeiten geeignet, ohne dass für den Bediener ein Gesundheitsrisiko besteht. Dies liegt an der patentierten Designer-Kabine mit Überdruckfunktion. Für eine angenehme Arbeitstemperatur sorgt eine integrierte Klimaanlage. Die gebogene Frontscheibe reicht vom Boden bis zum Dach. Damit hat der Bediener beim Materialhandling immer eine optimale Sicht auf die Bewegungen des Teleskoparms und auf die Last, und das auch bei maximaler Hubhöhe oder bei komplett abgesenktem Teleskoparm.

Teleskopstapler TSR 2660

Touch-Screen-Display – Kommunikation zwischen Bediener und Maschine neu definiert

Die Kommunikation zwischen Bediener und Rotor wird durch ein intuitiv zu bedienendes Touch-Screen-Display neu definiert. Über das gem. Norm IP67 wasser- und staubdichte Display des Kombi-Touch-Systems profitiert der Bediener von einem ganz neuen Konzept des Maschinen-Managements. Das System zeigt fünf Hauptseiten an. Diese führen zu den Menüs für den Fahrbetrieb, für die Stabilisatoren, für das Live-Lastdiagramm und für die Personalisierung und die individuellen Einstellungen in der Kabine. Das Stabilisatoren-Menü erhält Daten aus den Längenmessern in den Stützen. Basierend auf diesen Daten wird ein Lastdiagramm auf dem Display angezeigt. Das Diagramm verändert sich 1:1 mit der Änderung der Position der Stützen, so dass der Bediener immer ein optimales Live-Lastdiagramm auf dem Display hat. Eine elektronische Wasserwaage unterstützt die selbstständige Nivellierung des Rotors innerhalb der Systemgrenzen. Im Fahr- und Antriebsmenü zeigt das Display dem Bediener alle für den Fahrbetrieb relevanten Daten an. Neben der digitalisierten Armaturenbrettanzeige wird in diesem Menü zwischen der schnellen und langsamen Fahrstufe und den Lenkarten gewählt. Eine Hubhöhenbegrenzung und eine Regulierung des Drehbereichs des Oberwagens werden im Personalisierungsmenü vorgenommen. Hier lässt sich auch die Drehgeschwindigkeit des Oberwagens und des Neigezylinders in beide Richtungen separat einstellen. Zudem ist eine Regulierung der Arbeitsgeschwindigkeit zum Senken und Heben sowie zum Ein- und Austeleskopieren des Teleskoparms verfügbar. Durch diese Personalisierungsfunktionen ist ein sicheres, kontrolliertes und präzises Arbeiten mit dem drehbaren Telestapler TSR 2660 gewährleistet. Temperatur und Lüftung in der Kabine werden im Komfort-Menü eingestellt. In diesem Menü werden auch die Arbeitsscheinwerfer ein- und ausgeschaltet und die optionale Funk-Fernbedienung aktiviert.

Geländetauglichkeit, kontrollierte Abstützung und Live-Lastdiagramm

Ein im Rotor integriertes Nivelliersystem ermöglicht dem Anwender, eine Neigung von +/-10° in alle Richtungen auszugleichen, wenn der Telestapler auf unebenem Terrain aufgestellt wird. Für Fahrten auf kompliziertem Gelände sind dank hydrostatischem Fahrantrieb, permanentem Allradantrieb, grobstolliger Bereifung und Pendelachse hinten sowie einer Bodenfreiheit von 0,28 m möglich. Zudem bringt der Rotor eine maximale Steigfähigkeit von bis zu 42 % mit. Die Scherenstützen befinden sich im eingefahrenen Zustand innerhalb der Fahrzeugkontur und beeinträchtigen nicht die Bodenfreiheit. Im austeleskopierten Zustand sind die Stahlrohre der Stützen so am Chassis befestigt, dass auch dann die Bodenfreiheit erhalten bleibt. Die Scherenstützen lassen sich einzeln oder simultan ansteuern. Dank dieser Flexibilität benötigt der Rotor nicht viel Platz zur Abstützung. Selbst wenn nur ein Teil der Stützen abgestützt ist, ist der Roto so programmiert, dass dem Bediener das bestmögliche Traglastdiagramm zu jeder Seite der Maschine über das Touchscreen-Display zur Verfügung gestellt wird. Jede Stütze ist mit einem Längenmesser ausgestattet, der die Länge überwacht. Die Software berechnet basierend auf diesen Werten das bestmögliche Traglastdiagramm in der aktuellen Maschinenposition. Darüber hinaus sind die Rotoren mit einer Lastbegrenzungssoftware ausgestattet, die es ermöglicht, alle spezifischen Lastdiagramme für jedes nutzbare Anbauteil zu speichern. Kontinuierliche Positionsanalysen und Überwachungen der Last in Verbindung mit der jeweiligen Position der Abstützung werden permanent berechnet und dem Bediener im dynamischen Lastdiagramm angezeigt. Im Fall einer Überlastung schaltet das System alle belastenden Bewegungen automatisch ab und erlaubt nur entlastende Bewegungen.

Durch die innovative Ausstattung leistet der TSR 2660 kontrollierte, zeitsparende und präzise Arbeiten, und das auch in beengten Bereichen und auf kompliziertem Terrain. Sie interessieren sich für den innovativen Roto TSR 2660? Dann nutzen Sie jetzt die persönliche und kompetente Beratung über die kostenlose Miethotline 0800 092 99 70 oder schreiben Sie eine Mietanfrage. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Preisanfrage: Teleskopstapler

Loading