Dortmund im Ruhrgebiet sucht Baumaschinen zur Miete

Dortmund in Nordrhein-Westfalen hat über 550 000 Einwohner. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von über 250 km².

Die Stadt besteht aus 12 Stadtbezirken. Sie teilen sich auf in Innenstadt West, Nord und Ost sowie Eving, Scharnhorst, Brackel, Aplerbeck, Hörde, Hombruch, Lütgendortmund, Huckarde und Mengede.

Nachbargemeinden sind: Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Waltrop, Kreis Unna, Lünen, Kamen, Holzwickede, Schwerte, Hagen, Ennepe-Ruhr-Kreis, Herdecke, Witten, und Bochum.

Dortmund ist bekannt für seine Kohleförderung und Stahlverarbeitung. Einige industriehistorische Zechen können Sie besuchen. Ebenso zahlreiche Museen.

Im Ruhrgebiet und Dortmund sind Baumaschinen ständig zur Miete

Der Dortmunder Hafen ist der größte Kanalhafen Europas. Er hat 10 Hafenbecken und das Ufer ist über 10 Kilometer lang. Er ist ein Güterumschlagplatz mit Tradition. Die Hauptumschlagsgüter sind: Kohle, Stahl, Baustoffe und Eisen. Ungefähr 50 000 Containereinheiten werden jährlich umgeschlagen. Zahlreiche Unternehmen haben sich im Hafengebiet niedergelassen.

Der Fußball, die "Borussia", gehört genauso zu Dortmund wie das Dortmunder Bier.

Das „Westfalenstadion“, seit Ende 2005 der „Signal-Iduna-Park“ hat über 80 000 Zuschauerplätze. Es war auch Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft 2006.

Im Westfalenpark steht der „Florianturm“. Der Fernsehturm ist ein Wahrzeichen der Stadt. Er wurde 1959 errichtet und ist 219 Meter hoch. Zu Fuß können Sie ihn bis zur Plattform mit 762 Stufen erreichen. Im Drehrestaurant legen die Gäste gerne eine Pause ein. Über einen Aufzug verfügt er natürlich ebenfalls.

Den Dortmunder Zoo lohnt sich ebenfalls zu besuchen. Er hat eine Gesamtfläche von ca. 28 Hektar. Es sind über 1 500 Tiere in über 250 Arten zu sehen.

Theater und Oper bieten in Dortmund immer ein interessantes Programm. Auch eine Galopprennbahn und ein Casino sind beliebte Ziele.

Die Dortmunder Westfalenhalle bietet für zahlreiche Veranstaltungen, Messen und Kongresse Platz. Sie verfügt über ein Fassungsvermögen von ca. 10 000 Personen. Jährlich besuchen ungefähr 850 000 Besucher die Westfalenhalle.

Vom Dortmunder Flughafen aus können Sie ungefähr 50 europäische Ziele anfliegen. Es werden etwa 2 Millionen Passagiere jährlich abgefertigt.

Etwa 20 000 junge Menschen studieren an der Technischen Universität. Außerdem gibt es einige Fachhochschulen und Forschungsinstitute in der Dortmunder Region.

Die Stadt im Ruhrgebiet hat einiges zu bieten.
 

hier ist der Inhalt