Frankfurt am Main. Die Metropole von Hessen

Hier geht es nicht um den Verleih von Baumaschinen in Frankfurt am Main

Das Hessische Frankfurt hat etwa 670 000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte liegt bei ungefähr 2 698 Einwohner je Quadratmeter.

Frankfurt hat 45 Stadtteile und rund 43 600 Unternehmen. Jeder Stadtteil in der Mainmetropole ist ein Ort für sich und hat seine Eigenart. Die Stadtverwaltung liegt am Römerberg mit der Postleitzahl 60311.

Die bekanntesten Stadtteile sind die Altstadt, Bockenheim, Bonames, Bornheim, Griesheim, Höchst, Niederrad, Oberrad, Sachsenhausen und Zeilsheim.

Zahlreiche Banken sind in der Innenstadt vertreten. Über 200 Kreditinstitute, davon über 100 aus dem Ausland. Die Deutsche Bundesbank hat bereits seit 1957 und die Europäische Zentralbank seit 1998 ihren Sitz in Frankfurt. Deshalb nennt man Frankfurt auch die Stadt der Banken und „Klein Mainhattan.

An der Goethe-Universität sind etwa 35 000 Studenten. Außerdem gibt es in Frankfurt ca. 140 allgemein bildende Schulen, ca. 20 Berufsschulen, ca. 8 internationale Bildungsstätten und ca. 10 Hochschulen. Die Bildung wird in Frankfurt groß geschrieben.

Über 25 Krankenhäuser und Kliniken sind in Frankfurt vertreten.

Der Frankfurter Flughafen befördert etwa 50 Millionen Menschen im Jahr in die unterschiedlichsten Länder. An Luftfracht werden pro Jahr ca. 2 Millionen Tonnen verladen und bewegt.

Am Frankfurter Hauptbahnhof tummeln sich ungefähr 350 000 Reisende pro Werktag.

Das stark befahrene Frankfurter Kreuz wird täglich mit über 300 000 Fahrzeugen belastet.

Die Frankfurter Messe ist ein weltweit bekannter und besuchter Ort. Jährlich finden hier über 50 Messen statt. Über 40 000 Aussteller präsentieren hier ihre Waren. Etwa 1,5 Millionen Menschen besuchen jährlich die Frankfurter Messe.

Sie können in Frankfurt über 30 Museen besuchen. Davon sind etwa 13 am Museumsufer. Rund 2 Millionen Besucher zählen jährlich die Museen. Das bekannte und gut besuchte Museumsuferfest ist ein beliebtes Event der Stadt.

Es gibt in Frankfurt über 2 000 Restaurants und Cafes. Für die Unterhaltung ist natürlich ebenso gesorgt. Sie können in der Großstadt etwa 80 Discotheken und Musikclubs besuchen. Theater gibt es rund 70.

Der Frankfurter Zoo beherbergt ungefähr 4 500 Tiere in über 500 Arten. Der Zoo hat etwa 900 000 Besucher im Jahr. Ebenso wie der schöne Palmengarten. Dort können Sie ungefähr 2 500 Pflanzenarten bewundern.

Frankfurt am Main ist immer eine Reise wert.

hier ist der Inhalt