Was anderes als Baumaschinen von Mainz am Rhein

Nicht nur die Baugeräte sind für Mainz interessant

Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Sie hat über 150.000 Einwohner.
Die Stadt gliedert sich in 7 Planungsbereiche, 15 Stadtteile, 65 Stadtbezirke und 183 Statistische Bezirke (Wahlbezirke).

Die Stadtteile heißen: Altstadt, Bretzenheim, Drais, Ebersheim, Finthen, Gonsenheim, Hartenberg-Münchfeld, Hechtsheim, Laubenheim, Lerchenberg, Marienborn, Mombach, Neustadt, Oberstadt und Weisenau. Die Stadtverwaltung hat ihren Sitz am Jockel-Fuchs-Platz.

Im Umkreis von Mainz liegen die Städte Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt, Frankfurt und Wiesbaden. Die Mainzer Nachbargemeinden sind: MZ-Kastel, MZ-Kostheim, MZ-Amöneburg, Ginsheim-Gustavsburg, Bischhofsheim, Bodenheim, Gau-Bischofsheim, Harxheim, Zornheim, Nieder-Olm, Ober-Olm, Klein-Winternheim, Essenheim, Wackernheim, Heidesheim am Rhein und Budenheim.

Ausflüge können Sie auch per Schiff in den Rheingau und Rheinhessen unternehmen.

In der 2000 Jahre alten Stadt gibt es zahlreiche historische Gebäude zu bewundern.
Der romanische Dom „St. Martin“, die St. Stephan Kirche, die schön restaurierte Altstadt sowie zahlreiche Bauten und Denkmäler.

Einige interessante Museen können Sie hier bewundern. Wie zum Beispiel das Landesmuseum und natürlich das Gutenberg-Museum. Das Druckmuseum wurde zum 500. Geburtstag von Johannes Gutenberg in Mainz gegründet. Das war im Jahre 1900.
Im bischöflichen Dom und Diözesanmuseum können Sie die Schätze des Mainzer Domes bewundern.

Mainz wurde im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts Großstadt. Die Stadt ist auch eine bekannte Universitätsstadt.

Der sitzt des ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) ist in der Stadt am Rhein. Bekannt sind daher auch die „Mainzelmännchen“.

Zahlreiche Feste und Veranstaltungen finden hier regelmäßig statt. Die rheinische Fastnacht darf man natürlich nicht vergessen. Die Stadt bietet auch viele Kulturveranstaltungen und Konzerte. Ein Spielkasino können Sie ebenfalls besuchen.

Der Rhein-Main-Flughafen Frankfurt ist nur 27 Kilometer von Mainz entfernt. Auch sonst liegt die Region sehr verkehrsgünstig und es haben sich viele Firmen hier niedergelassen.

Ein Messegelände mit einer überdachten Fläche von ca. 35.000 Quadratmeter bietet Platz für die Aussteller. Dort finden aber auch Open-Air-Veranstaltungen und andere Events statt.

Mainz ist immer ein Besuch wert.

 

 

 

hier ist der Inhalt