Hochwertige Baumaschinen für Projekte in Nürnberg mieten

Baumaschinen und Spezialmaschinen für Nürnberg aus dem Beyer-Verleih

Nürnberg liegt im Bundesland Bayern und im Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt hat über 500.000 Einwohner und eine Fläche von über 180 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei über 2.500 Einwohnern je km². Sie gliedert sich in 10 Stadtbezirke. Diese teilen sich in 97 Stadtteile auf.

Nürnberg grenzt an folgende Städte und Gemeinden: Erlangen, Neunhofer Forst, Krafthofer Forst, Erlenstegner Forst (Landkreise Erlangen-Höchstadt), Schwaig b. Nürnberg, Laufamholzer Forst, Zerzabelhofer Forst, Feucht, Wendelstein und Fürth.

Von Nürnberg aus können Sie das Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz oder den Frankenwald besuchen. Größere Städte in Franken sind außerdem Bamberg, Bayreuth und Würzburg.

Die Stadt wurde erstmals etwa 1050 erwähnt, durch Kaiser Heinrich den III., unter dem Namen „Nuorenberc“ (felsiger Berg).

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu bewundern. Die Kaiserburg, die Frauenkirche, der Handwerkerhof, das Albrecht Dürer Haus, das Germanische Nationalmuseum sowie zahlreiche andere Museen. Viele alte Baudenkmäler, Kirchen und Brunnen sind zu besichtigen.

Der Nürnberger Christkindlesmarkt wird jährlich von etwa 2 Millionen Menschen besucht.
Eine Spezialität sind die Nürnberger Würstchen, der Glühwein, der Lebkuchen und die Zwetschgenmännlein.

Nürnberg ist bekannt als Messe- und Kongressstadt. Jährlich kommen mehr als 1 Million Besucher. Es finden etwa 50 Fachmessen statt. Die Nürnberger Spielwarenmesse ist die größte weltweit. Das Messegelände hat eine Ausstellungsfläche von ca. 150.000 Quadratmetern.

Das neue, seit 2005 eröffnete Nürnberger CongressCenter hat eine Kapazität von über 10.000 Plätzen.

Nürnberg hat auch einen Hafen. Jährlich werden über 10 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Zahlreiche Firmen haben sich im Bayernhafen niedergelassen.

Die Region wird als Gemüseanbaugebiet genutzt. Als Spargelland ist der fränkische Ort bekannt.

Nürnberg hat viele Industrieunternehmen. Einige Druckereien haben sich hier angesiedelt. Sie alleine beschäftigen ungefähr 6.000 Arbeiter. Insgesamt finden in der Region etwa 250.000 Menschen Arbeit. In der Region sind zahlreiche Gewerbegebiete und Gewerbeparks entstanden.

Diese sind zum Beispiel: Gewerbegebiet Altenfurt, Gewerbegebiet Moorenbrunn, Gewerbepark Nürnberg-Feucht, Herkules-Park, Süd-West-Park, Tilly-Park und das TA-Gelände.

In Nürnberg gibt es immer etwas zu entdecken.
 

hier ist der Inhalt