Der passende Rüttler für jede Baustelle

Ein Rüttler wird nahezu an jeder Baustelle benötigt. Mit den vibrierenden Geräten werden Böden ausgebaggerter Gruben und Gräben verdichtet, Straßenbeläge und Pflasterarbeiten abgerüttelt und Ausbesserungsarbeiten an Asphaltdecken vorgenommen. Neben den bekannten Rüttelplatten werden auch die aufrecht stehenden Vibrationsstampfer als Rüttler bezeichnet. Die säulenartigen Stampfer im Rüttler arbeiten mit einem mehrteiligen Schwingfedersystem, das von einem Verbrennungs- oder auch Elektromotor in Gang gesetzt wird. Die Schwingungen werden auf die Stampfplatte übertragen und das Gerät beginnt, auf- und abzuspringen. Rüttelplatten enthalten unwuchtige Wellen, die von einem leistungsstarken Verbrennungsmotor angetrieben werden. Während des Betriebs entstehen enorme Fliehkräfte, die die Platte bei jeder Drehung der Wellen kurzzeitig vom Boden abheben lassen. Dies passiert in Sekundenbruchteilen und erzeugt eine gleichmäßige Vibration. Die Schnelligkeit der Auf- und Abwärtsbewegungen von einem Rüttler, wird im Maschinenbau als Rüttelfrequenz bezeichnet.

RP 12 kN 90 kg

Rüttelplatte mit 40 cm Arbeitsbreite in Komplettansicht freigestellt
Betriebsgewicht 89 kg
Arbeitsbreite in mm 400 mm

RP 18 kN 120 kg

Rüttelplatte 120 kg in Komplettansicht freigestellt
Betriebsgewicht 116 kg
Arbeitsbreite in mm 500 mm

RP 30 kN 200 kg

Rüttler mit 60 cm Arbeitsbreite in Gesamtstellung freigestellt
Betriebsgewicht 200 kg
Arbeitsbreite in mm 600 mm

RP 60 kN 500 kg

Flächenverdichter mit 481 kg Gewicht in Komplettansicht freigestellt
Betriebsgewicht 481 kg
Arbeitsbreite in mm 710 mm

RP 100 kN 760 kg

Rüttler 760 kg in Gesamtansicht freigestellt
Betriebsgewicht 760 kg
Arbeitsbreite in mm 870 mm

Rüttler verdichten überall dort, wo Walzen nicht hinkommen

Vibrationsstampfer und Rüttelplatten sind gegenüber großen Verdichtungswalzen äußerst wendig und einfach in der Handhabung. Ein Transport der relativ leichten Rüttler ist selbst von Privatpersonen einfach zu händeln. Die Geräte gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen. Je leichter der Rüttler, umso besser eignet er sich für bindige Böden, wie Lehm oder Mutterboden. Schwere Rüttelplatten hingegen verdichten nicht bindige Böden, wie Kies oder Sand, hervorragend. Der größte Vorteil von Vibrationsstampfer und schmalen Rüttelplatten sind jedoch die Einsatzmöglichkeiten auf beengten Flächen oder bei Verdichtungsarbeiten, die direkt an Gebäudewänden vorgenommen werden müssen. Hier leisten die handlichen Geräte unbezahlbare Dienste.

Kleine und große Verdichtungsgeräte beim Beyer Mietservice ordern

Egal, ob Rüttler oder andere Maschinen und Geräte am Bau benötigt werden, die Beyer Mietservice KG hält für nahezu jeden Arbeitseinsatz das passende Modell parat. Das Unternehmen setzt dabei auf hochwertige Technologien renommierter Hersteller, wie Wacker, Schliesing oder Amman. Die Mietprojekte werden von den gut ausgebildeten Mitarbeitern von Anfang bis Ende lückenlos betreut. Bei Abholung oder Anlieferung einer Mietmaschine erhält der Mieter eine ausführliche Einweisung vom geschulten Fachpersonal. Einen Überblick über das erstklassige Dienstleistungsangebot bekommen Kunden und Interessierte auf der Internetseite des Mietservices. Unter der Rubrik Beyer TV können interessante Videobeiträge zur richtigen Nutzung von Rüttlern und anderen Verdichtungsmaschinen angeschaut werden.
 

hier ist der Inhalt