Baumaschinen in Waren und dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Arbeitsbühnen

Teleskopstapler

Krane

Gabelstapler

Die Mittelstadt Waren liegt im größten Landkreis Deutschlands, dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Stadt bietet Touristen viel Freiraum für Erholung und Entspannung. Gleichzeitig hat sich Waren seit den 1950er-Jahren zunehmend industriell entwickelt. Viele Industriewerke und Betriebe haben hier ihren Sitz sowie Werkstätten, welche vielen Einwohnern Arbeitsplätze bieten. Damit die Arbeit auch wirtschaftlich umgesetzt werden kann, stellen wir über 4.500 Baumaschinen und –geräte zur Verfügung. Zahlreiche Unternehmen aus der Industriebranche, aber auch aus weiteren Branchen wie Handwerk, Eventtechnik, Garten- und Landschaftsbau sowie weiteren profitieren von den wirtschaftlichen Vorteilen der Baumaschinenmiete. Auch die Stadt kann an vielen Stellen Baumaschinen und –mietgeräte bei der Realisierung von Bauprojekten und Sanierungsarbeiten einbeziehen. Kommunen nutzen die Arbeitsbühnen, Teleskopstapler, Baumaschinen und vieles mehr bei der Wartung und Instandhaltung von technischen Anlagen, Gebäuden und Straßen. In der Baumaschinenvermietung stehen auch spezielle Maschinen und Geräte für die Pflege und Instandhaltung von Parks, Grünanlagen und Straßenrändern zur Verfügung. Durch die Auswahl in unserer Mietflotte können zahlreiche Projekte, aber auch die alltägliche Arbeit in Industrieunternehmen und in weiteren Betrieben effizient umgesetzt werden.

Mit Arbeitsbühnen auf Höhe arbeiten

Häufig gemietete Maschinen sind die Arbeitsbühnen. Mit den Scherenarbeitsbühnen aus unserer Mietflotte erschließen sich dem Benutzer zahlreiche Möglichkeiten, vertikal an Höhe zu gewinnen, beispielsweise für Arbeiten entlang von Wänden, Decken und Fassaden. Folgende Typen von Hebebühnen stehen im Mietpark zur Verfügung: Elektro-Scherenbühnen, Diesel-Scherenbühnen, Elektro-Gelenkteleskopbühnen, Diesel-Gelenkteleskopbühnen, LKW-Arbeitsbühnen, Diesel-Teleskopbühnen, Elektro-Mastbühnen, Raupenarbeitsbühnen und Anhänger-Arbeitsbühnen. Der Kunde kann also zwischen neun verschiedenen Typen von Hubbühnen wählen, um sichere Arbeiten auf Höhe durchzuführen. Beachtet werden sollte vor der Miete, dass Arbeitsbühnen in erster Linie zur Beförderung von Personen auf Höhe gedacht sind. Zur Beförderung von Material auf Höhe bieten sich Maschinen wie Mini- und Raupenkrane, Gabelstapler sowie Teleskopstapler an.

Flexible Arbeitsbühnen zur Miete

Scherenarbeitsbühnen für Innen- und Außenbereiche

Geht es um den sicheren vertikalen Höhenzugang im Innenbereich und ist der Boden ebenmäßig, dann werden die Elektro-Scherenbühnen eingesetzt. Das Leistungsspektrum unserer Mietflotte umfasst sowohl die Modelle für den Höhenzugang bis maximal 6 m als auch Modelle mit maximalen Arbeitshöhen von bis zu 22,50 m. Geht es um die maximale Tragkraft, reicht das Spektrum der E-Scherenbühnen von Modellen mit maximaler Tragkraft von 227 kg bis hin zu Modellen mit einer maximalen Tragkraft von 454 kg. Genaue Details zu den jeweiligen Tragkräften einzelner Elektro-Scherenbühnen finden sich auf unseren Produktdetailseiten und den dort zum Download zur Verfügung gestellten Datenblättern. Lohnenswert ist auch ein Blick auf die Elektro-Bühnen, die mit verlänger- bzw. ausrollbaren Plattformen ausgestattet sind. Konzipiert für den Außeneinsatz, wenn vertikal auf Höhe an Fassaden gearbeitet werden muss, sind die Diesel-Scherenbühnen. Unsere Mietflotte bietet Modelle mit maximalen Tragkräften von 454 kg bis 1.134 kg und maximalen Arbeitshöhen von 11,60 m bis 18,20 m.

Der Einsatzbereich bestimmt den Arbeitsbühnentyp

Seitliche Reichweite ist gefragt, wenn es um Montagen, Installationen und Wartungsarbeiten auf Höhe und zugleich über Hindernisse hinweg geht. Flexible Einsätze auf Höhe in Innenbereichen mit dem Plus an seitlicher Reichweite bieten Elektro-Gelenkteleskopbühnen. Die Leistungsspanne unserer Mietflotte bietet maximale ArbeitshöArbeitsbühne (GTB) vor Halle und mit nach obenfahrendem Arbeitskorb.hen von 10,89 m bis 21,20 m und maximale Tragkräfte von 200 kg bis 230 kg sowie maximale seitliche Reichweiten von 6,10 m bis 13,54 m. Vorteilhaft, um auf Höhe auch um Hindernisse herum zu agieren, sind die Gelenkbühnen mit dreidimensionalem Korbarm und/oder hydraulischer Korbdrehung (modellabhängig). Der dreidimensionale Korbarm sorgt durch die kombinierten Bewegungen mit Drehen, Heben und Senken für effiziente Arbeitsprozesse. Die hydraulische Korbdrehung realisiert das präzise Manövrieren des Arbeitskorbs in verwinkelte Einsatzbereiche.

Die kompakte Bauweise, die überzeugenden Arbeitshöhen, die Non-marking-Bereifung und der emissionsfreie Elektro-Antrieb ergänzen die Ausstattung für die flexible Höhenzugangstechnik. Unternehmen aus Handwerk, Industrie, Baugewerbe, Gebäudeservices und weiteren nutzen in Waren die Gelenkbühnen mit Elektro-Antrieb, die speziell für den Einsatz im Innenbereich konzipiert wurden.

Konzipiert für den flexiblen Höhenzugang im Außenbereich

Geht es um geländetaugliche Höhenzugangstechnik mit dem Plus an Flexibilität, bietet unsere Arbeitsbühnenflotte in Waren die Diesel-Gelenkteleskopbühnen. Die robusten Arbeitsbühnen überzeugen, je nach Modell, mit hydraulischer Korbdrehung und selbstnivellierenden Arbeitsplattformen. Grobstollige Bereifung, eine enorme Steigfähigkeit und Allradantrieb sichern die Geländetauglichkeit dieser intelligenten Höhenzugangstechnik auf unpräpariertem Gelände. Mit maximalen Tragkräften von 227 kg bis 450 kg im Arbeitskorb, maximalen Arbeitshöhen von 11,91 m bis 43,15 m und maximalen seitlichen Reichweiten von 6,07 m bis 21,26 m bieten die Diesel-Gelenkteleskopbühnen den sicheren Höhenzugang für Projekte in Industrie, Baugewerbe, Handwerk und weiteren Bereichen.

Teleskopstapler-Vermietung in Waren

Mit den Teleskopstaplern aus unserer Mietflotte profitieren Unternehmen aus zahlreichen Branchen von einem erweiterten Einsatzspektrum. Die Telelader lassen sich mit den verschiedenen Anbaugeräten wie Gittermast, Kranhaken, Schaufel, Arbeitsbühne, Glassauger und weiteren ausstatten und werden so zu Maschinen, die erheblich zur Optimierung von komplexen Arbeitsabläufen beitragen.

Die Grundfunktion der Teleskopstapler liegt in der Lastenbeförderung. Schwere Lasten wie Baumaterial, Bauteile, landwirtschaftliche Erzeugnisse und vieles mehr werden mit den Telehandlern sicher und zügig aufgenommen, verfahren und abgeladen. Durch verschiedene Anbaugeräte lässt sich ein und derselbe Telelader via mechanischem oder hydraulischem Schnellwechselsystem für verschiedene Arbeiten einsetzen. Zur Auswahl stehen Glassauger, Lasthaken, Schaufeln ohne Zähne sowie Gabelverlängerungen und weitere. Ausgewählte Telestapler sind mit einem hydraulischen Schnellwechselsystem ausgestattet. Das bietet den Vorteil, dass der Bediener direkt von der Kabine aus das gewünschte Anbaugerät aufnehmen und ansteuern kann.

Starr, drehbar oder schwerlast - Teleskoplader für Waren

Starre Telehandler zum Mieten

Teleskopstapler von der Seite auf matschigem Untergrund bei Hebearbeiten vor ZeltZügige Ladespiele: Dafür wurden die starren Teleskopstapler konzipiert. Dieser robuste Typ steht in verschiedenen Leistungsklassen zur Auswahl. Das Spektrum deckt Einsätze ab, die maximale Tragkräfte von 1.350 kg bis 4.000 kg und maximale Hubhöhen von 3,97 m bis 17,55 m benötigen. Dabei stehen sowohl die großen Modelle als auch die superkompakten Telestapler zur Miete zur Verfügung. Einsatzschwerpunkte starrer Telestapler sind in den Bereichen, in denen das zügige Aufnehmen und Verfahren mit einer unkompliziert und präzise manövrierbaren Hubtechnik gefragt ist. Vorderseitige, hydraulische Stützen (modellabhängig) sorgen für das Mehr an Resttragkraft. Die hydraulische Schnellwechselvorrichtung (modellabhängig) sorgt für einen zügigen Austausch der Anbaugeräte. Sowohl im Baugewerbe als auch im Materialumschlag, in der Landwirtschaft, in der Eventbranche und in der Industrie sind die Telestapler gefragt.

Drehbare Teleskopstapler – Optimierung von umfangreichen Arbeitsprozessen

Erfordert der Auftrag das Mehr an Flexibilität, stehen Rotoren zur Verfügung. Die Flotte umfasst Modelle, die als Anschlagdreher mit Klappstützen ausgestattet sind. Das gewährleistet beim Heben von Lasten und weiteren Arbeiten mit dem Rotor von einer festen Standposition aus eine feste Abstützposition, mit der das Mehr an Resttragkraft der Maschine optimal ausgenutzt wird. Neben den Anschlagdrehern stehen auch Endlosdreher zur Verfügung. Der drehbare Oberwagen ermöglicht ein Rundum-Agieren mit dem Teleskoparm im Einsatzbereich. Die Rotoren werden häufig in Kombination mit Anbaugeräten wie Kranhaken, Gittermast und Arbeitsbühne eingesetzt, um umfangreiche und komplexe Arbeitsabläufe zu optimieren. Durch die Auswahl an Anbaugeräten sind die Telestapler für einen Auftrag als Arbeitsbühne, Stapler, Radlader und Kran einsetzbar. Die Leistungsspanne der drehbaren Telelader reicht von maximalen Hubhöhen von 14,78 m bis 29,50 m und von maximalen Tragkräften von 3.800 kg bis 6.000 kg.

Schwerlast-Teleskopstapler – tonnenschwere Lasten auf Höhe bringen

Wenn es das Mehr an Tragkraft beim Telestapler-Einsatz sein muss, dann bietet unsere Mietflotte die Spezial-Telestapler, die unter der Bezeichnung Schwerlast-Teleskopstapler geführt werden. Mit maximalen Tragkräften von 6.000 kg bis 16.000 kg und maximalen Hubhöhen von 8,10 m bis 9,70 m lassen sich auch tonnenschwere Lasten auf Höhe bringen. Insbesondere bei anspruchsvollen Lasten im Beton-, Hallen- und Stahlbau sowie in Bereichen der Industrie sorgen die Schwerlaststapler für hohe Nutzeffekte.

Welchen Teleskopstapler in Waren mieten?

Die Überlegung vor der Miete eines Teleskopstaplers in Waren lautet: Benötigt das Vorhaben einen Telestapler, der zügig Lasten auf Baustellenareal und mehr verfährt oder braucht das Projekt einen Telestapler, der von einer fixen Arbeitsposition aus tonnenschwere Lasten hebt und positioniert? Für das zügige Lastenhandling fällt der Blick auf die starren Telestapler. Bei anspruchsvollen Lasten, die auf Höhe gebracht und verfahren werden müssen, agieren die Schwerlast-Teleskopstapler und geht es um Flexibilität im Einsatzbereich und um die Optimierung von komplexen Arbeitsabläufen, dann sind die drehbaren Teleporter in der engeren Auswahl. Zur Auswahl der projektorientierten und wirtschaftlichen Lösung bieten wir eine persönliche Beratung. Mit dem virtuellen Maschinenfinder gibt es eine Option, Klick für Klick zum passenden Teleskopstapler zu gelangen. Entscheidende Kriterien wie Hubhöhe, Tragkraft, Oberwagenfunktion und Reichweite werden ausgewählt und der virtuelle Maschinenfinder zeigt unmittelbar nach der Auswahl die passenden Telestapler an.

Superkompakte Hebetechnik – Mini- und Raupenkranflotte

Die Mini- und Raupenkrane aus unserer Mietflotte sind die kompakte Alternative zu konventionellen Mobil- und Baukranen und werden zum Heben von Lasten, aber auch bei der Montage von schweren Tragteilen eingesetzt. Das Spektrum unserer Mietflotte bietet auch Spezialkrane mit Fixhaken, mit Glassauger oder Kranspitze, wobei die jeweiligen Krananbaugeräte zusätzlich zur Kranmiete ausgewählt werden können.

Kompakte Minikrane - Jetzt mieten

Minikrane – kompakte Krantechnik zum Mieten

Minikrane sind superkompakt und lassen sich unkompliziert zum Einsatzbereich manövrieren. Ausgewählte Modelle gelangen auch durch Standardtüren und lassen sich per Lastenaufzug transportieren, wenn auf Etagen und Zwischendecks gearbeitet werden muss. Trotz der ultrakompakten Baumaße bringen die Mietkrane beachtliche Hebehöhen und Tragkräfte mit. Die Auswahl in der Mietkranflotte bietet Kompaktkrane mit maximalen Tragkräften von 995 kg bis 3.830 kg und maximalen Minikran aus Beyer-Mietpark bei Montage von einem großen Vordach an Kindertagesstätte.Hebehöhen von 5,50 m bis 16,80 m. Mit den Minikranen werden Hebeeinsätze in beengten Bereichen ausgeführt, wie beispielsweise zwischen Gebäuden. Durch die kompakte Bauweise sind diese Kompaktkrane die wirtschaftliche und effiziente Alternative zu konventionellen Baustellenkranen.

Die Einsatzbereiche der Minikrane sind auf dem Bau, im Handwerk, aber auch im Eventbereich, bei Industriemontagen und für viele weitere Branchenprojekte, die eine kompakte Hebetechnik erforderlich machen. Die meisten Krane aus der Mietflotte bieten einen Schwenkbereich von 360°, so dass direkt beim Einsatz die Last von der Standposition des Krans flexibel an die gewünschte Position gehoben wird. Zugleich werden zügige Arbeitsabläufe beim Heben von Lasten durch den maximalen Arbeitsradius unterstützt. Ein weiterer Vorteil bei Einsätzen stellt der Kombiantrieb dar. Die Minikrane (ausgenommen das Modell MC 55.1 E) agieren durch diesen Kombiantrieb nicht nur im Außenbereich, sondern durch den auswählbaren Elektro-Antrieb auch in Innenbereichen, wenn emissionsfreie Hebetechnik benötigt wird.

Raupenkranflotte für Projekte in Waren zum Mieten

Die Hebetechnik für die Baustelle, wenn Hebetechnik auf unpräpariertem Gelände eingesetzt und Lasten auf diesem auch verfahren werden müssen, bildet die Raupenkranflotte. Raupenkrane wurden für beengte Einsatzbereiche im Außenbereich konzipiert. Sie überzeugen durch maximale Hebehöhen von 9,30 m bis 16,70 m und maximalen Tragkräften von 2.930 kg bis 6.000 kg. Durch dieses Leistungsspektrum und die geländetaugliche Ausstattung werden die kompakten Raupenkrane auf unwegsamem Terrain zum Heben und Verfahren von verkranten Lasten eingesetzt. Die Ausstattung mit 360° Endlos-Drehwinkel, hydraulischer Winde mit Hakensicherung und Teleskopausleger sorgt für effiziente Arbeitsabläufe. Die Krane sind auf Raupenfahrgestell und ohne Stützen. Auch diese Tatsache unterstützt die zügigen Arbeitsprozesse. Die Krantechnik auf Raupenfahrgestell agiert für Hebeprojekte in Industrie, im Baugewerbe, im Handwerk und im Garten- und Landschaftsbau sowie beim Messebau und beim Maschinenbau. Die Kombination aus extrem kompakten Baumaßen, geringer Spurbreite und Kurzheck optimiert die Arbeitsprozesse beim Heben, Verfahren und Platzieren von verkranten Lasten.

Spezialkrane – Hebetechnik mit dem Plus an Funktionalität

Die Anbaugeräte wie Fixhaken, Kranspitze oder Glassauger machen aus den Kompaktkranen Spezialmaschinen, wie z. B. den Glaskran, die im Glasbau, beim Fensterbau und im Metall- und Stahlbau sowie in weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Mittels Kranspitze wird die maximale Hebehöhe erweitert. Modelle wie der MC 168.4 D/E K II bietet mit Kranpitze eine maximale Hebeheöhe von 20,70 m. Dabei beträgt die Tragkraft noch ganze 520 kg. Die genauen Leistungsdaten bieten wir in den Datenblättern zu den Spezialkranen, die als PDF zum Download zur Verfügung stehen.

Lastenumschlag – Vom Betriebshof bis ins Gelände

Auch für den Lastenumschlag stehen bei uns die richtigen Maschinen bereit. Der Klassiker: Gabelstapler. Insgesamt fünf Maschinentypen stehen zur Auswahl. Diese unterscheiden sich nicht nur durch ihre jeweilige Antriebsart, sondern auch durch ihre Einsatzbereiche. Geländestapler, Schwerlaststapler und Gasstapler ergänzen neben den Industrie-Diesel- und Industrie-Elektrostaplern das Angebot in der Mietflotte.

Elektro- und Dieselstapler für den Material- und Warenumschlag

Elektrostapler im Lager mit hochgefahrenem Hubmast vor HochregalFür Innenbereiche wie beispielsweise in Industriebetrieben oder in Lagerhallen eignen sich die Elektro-Industriestapler. Durch ihren emissionsfreien Antrieb und ihre Kompaktheit agieren sie auch zwischen engen Regalreihen. Zudem schont die Non-marking-Bereifung, die bei nahezu allen Elektrostaplern aus dem Verleih vorhanden ist, den Boden vor Fahrspuren. Die maximalen Tragkräfte liegen bei den Elektro-Staplern zwischen 2.000 und 8.000 kg und die maximalen Hubhöhen zwischen 4,70 m und 6,50 m.

Wenn der Einsatz im Außenbereich von Industrieunternehmen erfolgt, agieren Diesel-Stapler. Bei diesen liegen die maximalen Tragkräfte zwischen 1.500 kg und 5.500 kg und die maximalen Hubhöhen liegen zwischen 4,38 m und 5,03 m. Einen alternativen Antrieb besitzen die Gasstapler. Die Gabelstapler werden schwerpunktmäßig im Material- und Warenumschlag sowie bei allen Aufgaben, bei denen palettierte Waren gehoben, verfahren und platziert werden müssen, eingesetzt.

Schwerlast- und Geländestapler – Spezialmaschinen mieten

Speziellere Einsätze außerhalb vom Betriebsgelände, bei unebenen oder auch matschigen Untergründen, werden mit Geländestaplern durchgeführt. Hier liegen die maximalen Tragkräfte zwischen 3.000 und 5.000 kg, die maximalen Hubhöhen zwischen 3,74 m und 6,04 m. Höhere Tragkräfte bieten die Schwerlaststapler. Beachtliche maximale Tragkräfte zwischen 7.000 und 16.000 kg geben die Möglichkeit, auch besonders gewichtige Lasten zu heben und zu bewegen. Und das bei maximalen Hubhöhen von bis zu sechs Metern (modellabhängig). Viele weitere Produktdetails zu sämtlichen Maschinentypen finden sich auf den jeweiligen Produktseiten. Eine kompetente Beratung zu allen Staplern gibt es über die kostenlose Miethotline.

Elektro-, Diesel- oder Gasantrieb - Lastenumschlag leicht gemacht

hier ist der Inhalt