9 von 32 Produkten zeigen
Häufig gemietet
  • max. Arbeitshöhe: 7.8 m
  • max. Tragkraft: 230 kg
  • max. Arbeitshöhe: 10.1 m
  • max. Tragkraft: 450 kg
  • max. Arbeitshöhe: 13.8 m
  • max. Tragkraft: 320 kg
  • max. Arbeitshöhe: 7.8 m
  • max. Tragkraft: 230 kg
  • max. Arbeitshöhe: 12 m
  • max. Tragkraft: 320 kg
  • max. Arbeitshöhe: 13.9 m
  • max. Tragkraft: 320 kg
  • max. Arbeitshöhe: 10.1 m
  • max. Tragkraft: 250 kg
  • max. Arbeitshöhe: 12 m
  • max. Tragkraft: 320 kg
Flexxilift Komplettansicht SB 60 EC
  • max. Arbeitshöhe: 5.9 m
  • max. Tragkraft: 240 kg

Fragen & Antworten zur Miete von Elektro-Scherenbühnen

 

  • Was ist eine Elektro-Scherenbühne?

Bei Elektro-Scherenbühnen handelt es sich um mobile Hebebühnen mit hydraulischem Scherenhubsystem, die der vertikalen Personenbeförderung in mehrere Meter Höhe dienen. Elektro Scherenarbeitsbühnen gehören entsprechend zur Höhenzugangstechnik und werden überwiegend im Innenbereich eingesetzt. Namengebend sind die nach dem Prinzip der Nürnberger Schere gekreuzten Stäbe – das Scherenpaket. Die Hubelemente werden per Hydraulik auseinandergeschoben, um die Arbeitsplattform in die gewünschte Höhe zu drücken.

  • Welche Projekte mit einer Elektro-Scherenbühne?

Scheren Hebebühnen werden eingesetzt, wenn ein rein vertikaler mobiler Höhenzugang und eine große Arbeitsplattform zweckdienlich sind. So schaffen Scherenbühnen beispielsweise einen sicheren Höhenzugang entlang von Wänden oder bei Über-Kopf-Arbeiten unter der Decke, überall dort, wo das unmittelbare Unterfahren oder Anfahren der Einsatzstelle gewährleistet und der Untergrund eben und befestigt ist. Auch in beengten Bereichen, z. B. in schmalen Regalgängen oder zwischen Produktionsanlagen sind Scherensteiger aufgrund ihrer Kompaktheit und Wendigkeit das Mittel der Wahl.

  • Wie ermittelt man die passende Scherenhubbühne?

Die passende Elektro Scherenbühne lässt sich unkompliziert ausmachen: Meist reicht es, die erforderliche Arbeitshöhe zu kennen. Diese definiert die Höhe, in der eine Person durchschnittlicher Größe bei komplett hochgefahrener Plattform problemlos händisch arbeiten kann – die maximale Plattformhöhe plus 2 m. Da Scheren Arbeitsbühnen immer nach der Arbeitshöhe kategorisiert werden, ist die entsprechende Größenklasse schnell gefunden. Weitere wichtige Aspekte können die Baumaße und das Eigengewicht der Elektro-Scherenbühne sein, z. B. dann, wenn es Höhen- und Breitenlimits bei der Zuwegung zum Einsatzort gibt. Auch die erforderliche Tragkraft kann von Relevanz sein und sollte entsprechend geprüft werden.

Elektro Scherenbühne mieten | BEYER-Mietservice KG

Mietanfrage Scherenarbeitsbühne

  • Welche Vorteile hat eine Elektro-Scherenbühne zur Miete?

Scherenbühnen kombinieren Kompaktheit mit maximaler Stabilität. Die großen, meist verlängerbaren Arbeitsplattformen bieten viel Bewegungsfreiheit und ausreichend Platz für Arbeitsmaterial und Werkzeug bei vergleichsweise hohen Tragkräften. Anders als z. B. Rollgerüste verfügen Scherensteiger über einen Fahrantrieb und bleiben in angehobenem Zustand mobil, d. h. lassen sich zügig und unkompliziert in voller Arbeitshöhe von einer zur anderen Arbeitsstelle umsetzen. Elektro-Scherenbühnen stellen einen sehr sicheren Höhenzugang und sind nach Unterweisung unkompliziert zu bedienen. Schlussendlich punkten diese Bühnen in Standardgrößen mit vergleichsweise günstigen Mietkonditionen.

  • Werden Elektro-Scherenbühnen an Privatkunden vermietet?

Nein. Scherenhubbühnen stehen nur gewerblichen Mietern zur Verfügung. Doch finden sich im privaten Bereich ohnehin kaum Einsatzmöglichkeiten für Scherenbühnen. Hier werden, je nach Vorhaben, Rollgerüste, Anhänger-Arbeitsbühnen oder kleine LKW-Steiger empfohlen.

  • Welche technischen Parameter sind bei Elektro-Scherenbühnen wichtig?

Die Arbeitshöhe ist der entscheidende Parameter in Bezug auf eine Scherenarbeitsbühne. Auch Baumaße, die Tragfähigkeit und die Plattformgröße sind wichtig bei der Wahl der passenden Elektro-Scherenbühne.

  • Wie hoch kommt eine Elektro Scherenbühne aus dem Verleih?

Standard bei Elektro Scherensteigern sind Arbeitshöhen zwischen 6 und 17 m. Über 20 m Arbeitshöhe spricht man von Hochregal-Scherenbühnen. Die größten Scherenbühnen erreichen Arbeitshöhen von ca. 33 m.

  • Welche Tragkraft hat die Plattform einer Elektro Scherenarbeitsbühne?

Die Standardtragkraft beträgt zwischen 230 kg und 450 kg. Sonderbaureihen, z. B. Elektro-Scherenbühnen mit Outdoor-Eigenschaften wie Stützen und Großreifen, können über höhere Tragkräfte verfügen.

  • Wo dürfen Elektro Scherenhebebühnen eingesetzt werden?

Elektro-Scherenbühnen, die für den Innenbereich konzipiert sind, dürfen nur auf ebenem, befestigten Untergrund und in wettergeschützten Bereichen eingesetzt werden. Da 100% emissionsfrei, sind sie prädestiniert für geschlossene Räume.

  • Warum dürfen Elektro-Scherenbühnen nur auf ebenem Boden fahren?

Bei Bodenunebenheiten – z. B. einer Kante – kann eine Elektro Scherenarbeitsbühne aufgrund ihrer geringen Bodenfreiheit aufsetzen. Auf unbefestigten Flächen würde eine Elektro-Scherenbühne mit ihren kleinen glatten Vollgummirädern schlicht stecken blieben. In abschüssigen Bereichen darf eine Elektro-Arbeitsbühne wiederum nicht eingesetzt werden, weil sich schon geringe Schrägen über das Scherenpaket übertragen und mit jedem weiteren Höhenmeter die Kippgefahr der Maschine gefährlich erhöhen würden.

  • Warum haben Elektro-Scherenbühnen so eine niedrige Bodenfreiheit?

Damit diese Hubarbeitsbühnen stützenlos agieren und sicher auf voller Arbeitshöhe verfahren können, muss ihr Schwerpunkt möglichst niedrig liegen. Hieraus resultiert eine sehr geringe Bodenfreiheit.

  • Gibt es Elektro Scherenbühnen für den Außenbereich?

Ja, wobei Elektro-Scherenbühnen mit Außenzulassung und E-Scherensteiger mit Outdoor-Eigenschaften zu unterscheiden sind. Der Haupteinsatzzweck von Hebebühnen mit Außenzulassung liegt im Innenbereich. Bei entsprechenden Bedingungen (ebener, befestigter Boden, wettergeschützte Unterstellmöglichkeit, Windstille) dürfen diese Bühnen zusätzlich im Außenbereich genutzt werden.

Elektro-Scherenbühnen, die wiederum für den überwiegenden Außeneinsatz konzipiert sind, erkennt man an großen, schaumgefüllten Reifen, einer hohen Bodenfreiheit, einem hydraulischen Abstützsystem und einem allgemein wuchtigeren, robusteren Erscheinungsbild. Anders als Indoor Scherenbühnen sind sie in der Lage, verdichteten Schotter oder feste Wiesen zu befahren und Schrägen auszugleichen. Sind diese Bühnen ebenfalls mit Allrad-Antrieb, Differentialsperre und Pendelachse ausgestattet, erfüllen sie alle Voraussetzungen für Einsätze im offenen Gelände. Die Farbe der Reifen ist übrigens kein Erkennungsmerkmal – beide Gerätetypen verfügen meist über nichtmarkierende Bereifung. Auch, weil Outdoor Scherenbühnen ebenfalls im Innenbereich zum Einsatz kommen können, z. B. wenn eine besonders hohe Tragfähigkeit erforderlich ist.

  • Eignet sich eine Elektro-Scherenbühne für beengte Bereiche?

Ja. Scherenarbeitsbühnen sind durchaus schmal und wendig und lassen sich in beengten Bereichen feinfühlig manövrieren. Besonders Scherenbühnen der FleXXilift-Reihe punkten hier, da sie auf der Stelle wenden können uns sehr kurz konstruiert sind. Aber auch in großen Höhen stellen Elektro-Scheren die kompakteste Höhenlösung dar, da sie keinen Raum für Abstützungen oder einen Ausleger beanspruchen.

  • Sind Elektro-Scherenbühnen kompakt?

Ja, für den Indooreinsatz konzipierte Scherenhubbühnen gelten als kompakt. Viele Modelle mit 6 bis 8 m Arbeitshöhe sind schmal und niedrig genug, Standardtüren zu unterqueren oder Aufzüge zu befahren. Selbst Elektro-Scherenbühnen mit Arbeitshöhen von 17 m und mehr sind häufig nicht breiter als 1,20 m und dafür prädestiniert, in schmalen Gängen und platzbegrenzten Bereichen zu agieren. Um die Transporthöhe auch größerer Hubsteiger zu reduzieren, kann das Geländer der meisten Elektro-Scherenbühnen mit wenigen Handgriffen abgeklappt werden.

  • Sind Scherenarbeitsbühnen wendig?

Eine 90°-Lenkung kombiniert mit kompakten Baumaßen macht Scherenbühnen wendig und rangierfähig. Als besonders wendig gelten Elektro-Scherenbühnen der FLEXXILIFT-Reihe. Sie sind mit zwei stabilen Laufrollen ausgestattet, die Wendemanöver innerhalb der Maschinenlänge ermöglichen.

  • Bieten Scherenarbeitsbühnen Bewegungsfreiheit?

Innerhalb der emissonsfreien Höhenzugangstechnik bieten Scheren Hebebühnen die größte Bewegungsfreiheit im Arbeitskorb und den meisten Platz für leichtes Material und Werkzeug. Im direkten Vergleich mit z. B. Elektro-Auslegerbühnen sind die Plattformen von Scherenbühnen nahezu doppelt so groß. Durch einen zusätzlichen Plattformausschub lässt sich selbst mit kleinen Bühnen eine Arbeitsbreite von bis zu 3 m realisieren, die ohne Versetzfahrt abgedeckt werden kann. Vorteilhaft, wenn beispielsweise Wandarbeiten durchgeführt werden müssen oder ausladende Elemente zu montieren sind.

  • Wie viele Personen dürfen in den Korb einer Elektro-Scherenbühne?

Die allermeisten Elektro-Scherenbühnen sind für 2 Personen plus Werkzeug zugelassen. Darf die Scherenarbeitsbühne zusätzlich auf befestigten Flächen im Außenbereich genutzt werden, ist dies meist nur 1 Person im Korb erlaubt.

  • Welchen Strom benötigen Scherenhubbühnen aus der Vermietung?

Zur Wiederaufladung der Akkus werden die Mietgeräte an das normale Stromnetz (230 V) angeschlossen.

  • Was ist das Besondere an FleXXilift Scherenbühnen?

Elektro-Scherensteiger der FleXXilift-Reihe bieten durch zwei stabile Laufrollen, kombiniert mit einer besonders kurzen Bauform, ein Maximum an Wendigkeit. Mit FleXXilift Bühnen ist es möglich, auf engstem Raum innerhalb der Maschinenlänge zu wenden, 90° Kehren in schmalen Lagergängen, um Raumteiler und Regale herum vorzunehmen.

  • Welche Branchen nutzen Elektro-Scherenbühnen?

Ob in der Industrie, im Handwerk, im Baugewerbe, auf Messen, beim Gebäude-Management oder Ladenbau – Scherenbühnen sind die wohl bekanntesten selbstfahrenden Arbeitsbühnen und machen sich in so gut wie jeder Branche verdient.

Elektro Scherenbühne mieten