Teleskopstapler TSR 2670

  • max. Tragkraft 7000 kg
  • max. Hubhöhe 25.7 m
Vorteile
  • 360° endlos drehbarer Oberwagen
  • permanenter Allradantrieb
  • Überdruckkabine mit Klimaanlage & Heizung
  • automatische Anbaugeräteerkennung
  • automatischer Niveauausgleich
Besonders geeignet für
  • Industrie
  • Baugewerbe
  • Sonderprojekte
  • Maschinenbau
  • Hallen- und Stahlbau
Fragen zum Produkt ?
Kostenlose Hotline
0800 092 99 70

Technische Daten

Radstand
3.3 m
Gerätehöhe in m
3.12 m
Gerätebreite in m
2.56 m
max. Bodenfreiheit
0.29 m
Motorleistung in kW
160 kW
Bereifung
445/65 R 22,5
Rußpartikelfilter
auf Anfrage
Gabelzinken H, B, L
60 x 150 x 1200 mm
Drehbarer Oberwagen
360° endlos
Tankinhalt und Kraftstoff
270 l, Diesel
max. Hubhöhe
25.7 m
max. Tragkraft
7000 kg
Eigengewicht (mit Gabeln)
21120 kg
Stützen
Scherenstützen
Fahrgeschwindigkeit max.
20 km/h
Gerätelänge in m
7.83 m
Motorleistung in PS
218 PS
Antrieb
hydrostatisch
Tragkraft bei max. Hubhöhe
3200 kg
Hydraulikleistung
350 bar
Wenderadius außen
6.4 m
Gerätelänge mit Anbaugerät
9.03 m
Steuerung
Joysticks
verkranbar
ja
max. Reichweite
22 m
Niveauausgleich
automatisch
max. Steigfähigkeit in %
46 %

Abmessungen

Lastdiagramme

Datenblatt

Teleskopstapler TSR 2670 – für anspruchsvolle Hubaufgaben

Der drehbare Magni Teleskopstapler TSR 2670 mit einer maximalen Tragkraft von 7.000 kg, einer maximalen Hubhöhe von 25,70 m und einer Reichweite von 22 m ist die leistungsstarke, zuverlässige und robuste Lösung für anspruchsvolle Hubaufgaben im Baugewerbe und in der Industrie. Mittels vollvariabler Abstützung passt sich die Teleskopmaschine an die vorhandenen Platzverhältnisse an. Durch die zusätzliche Ausrüstung mit dem TWIN-ENERGY-System ist dieser Rotor auch emissionsfrei in schlecht belüfteten, nicht belüftbaren und geschlossenen Bereichen einsetzbar. Angetrieben wird der Telestapler von einem 4-Zylinder Volvo-Dieselmotor, der Stage V-konform ist und damit die aktuelle Abgasnorm erfüllt.

Teleskopstapler mit Überdruckkabine inklusive Klimaanlage und Heizung

Die Überdruckkabine (ROPS/FOPS-zertifiziert) bietet mit Klimaanlage und Heizung immer eine angenehme Arbeitstemperatur bei jedem Wetter. Bei Einsätzen in verschmutzten Umgebungen ist die Überdruckkabine luftdicht verschlossen und bei 100%-iger Luftfilterung ist der Bediener keinem Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Die große Frontscheibe, die vom Kabinenboden bis zum Kabinendach reicht, gewährt immer eine optimale Sicht. Durch das obere Kabinenschutzgitter ist der Bediener auch bei kritischen Hubaufgaben geschützt. Der Bediener kann durch die verstellbare Lenksäule, das in Höhe und Neigung verstellbare Lenkrad und den vielfach verstellbaren Fahrersitz immer die individuell gewünschte Sitzposition einnehmen.

Effizienz beim Einsatz – Teleskopmaschine mit automatischer Anbaugeräteerkennung

Mit der automatischen Anbaugeräteerkennung inklusive Anzeige auf dem Touchscreen werden Arbeitsabläufe, bei denen auch Ausrüstung, wie Lasthaken, Seilwinde, Arbeitskorb mit Winde oder weitere eingesetzt werden, sicher und effizient ausgeführt. Der Rotor Teleskopstapler mit Lastmomentbegrenzung erfüllt die Vorgaben für Hydraulikkrane (EN 13000), die Vorgaben für Hubarbeitsbühnen (EN 280) und die Vorgaben für geländegängige Telestapler (EN 1459-1). Die Lastmomentbegrenzung enthält für jedes Anbaugerät spezifische Diagramme, analysiert kontinuierlich die Position der Last und liefert in Abhängigkeit der Maschinenkonfiguration das Live-Lastdiagramm.

Stabilität und Sicherheit – Rotor mit Niveau-Ausgleich

Der Teleskopstapler verfügt über eine Pendellenkachse mit automatischem Niveauausgleich in der Vorderachse, der Seitenneigungen von +/-8° ausgleicht und somit die Stabilität des Rotors auf Reifen bei kompliziertem Gelände bietet. Beim Befahren von Baustellenterrain sorgen die grobstollige Bereifung, der permanente Allradantrieb und die Pendelachse für optimale Bodenhaftung und kontrolliertes Fahren. Der Rotor hat eine Steigfähigkeit von 46 %.

Telestapler mit Multifunktionsdisplay und Funkfernbedienung

Das 10-Zoll-Touchdisplay enthält relevante Informationen mit dynamischem Lastdiagramm und Status der Oberwagendrehung. Zudem lassen sich Funktionen, wie die Auswahl der Lenkart, die variable Abstützung und eine Begrenzung der Oberwagendrehung und des Teleskopauslegers über den Touchscreen steuern. Auf der Seite für die separate oder simultane Steuerung der Stabilisatoren wird auch der automatische Niveau-Ausgleich aktiviert.

Vorteilhaft ist auch die Steuerung des Multifunktionsdisplays über einen Joystick. Weiterhin gibt es eine Schaltkonsole neben dem Fahrerplatz für die Steuerung der Stützen und des Niveau-Ausgleichs. Bei Nutzung der Schalter zur Stabilisatoren-Steuerung steht die simultane Stützenbewegung zum Ausfahren, Einfahren, Heben und Senken der Stabilisatoren zur Verfügung. Die separate Steuerung der Stützen erfolgt über das Multifunktionsdisplay.

Auf dem 10-Zoll-Touchdisplay wird auch die Funkfernbedienung aktiviert, mit der die Steuerung des Oberwagens und des Teleskopauslegers verfügbar ist. Wie die Joysticks in der Kabine sind die Joysticks der Funkfernbedienung elektroproportional und bieten eine feinfühlige Steuerung mit punktgenauer Übertragung der Steuerbefehle. Die Funkfernbedienung erlaubt dem Anwender eine frei wählbare Standposition für eine optimale Sicht auf Teleskopmaschine, Einsatzbereich und Last.

Teleskopmaschine TSR 2670 zum Mieten

Nutzen Sie die Vorteile des leistungsstarken Teleskopstaplers TSR 2670 und lassen Sie sich ein Angebot erstellen. Unser Service-Team bietet Ihnen eine kompetente und persönliche Beratung über die kostenlose Miethotline 0800 092 99 70. Fragen Sie auch nach unseren günstigen Konditionen für Kurz- und Langzeitmiete von Rotoren und nutzen Sie mit passenden Anbauwerkzeugen und Twin-Energy den emissionfreien und multifunktionalen Einsatz des Rotors für Ihr Projekt!

Preisanfrage Teleskopstapler