Teleskoplader TSR 2160

  • max. Tragkraft 6000 kg
  • max. Hubhöhe 20.9 m
Vorteile
  • 360° endlos drehbarer Oberwagen
  • Überdruckkabine mit Klimaanlage & Heizung
  • automatische Anbaugeräteerkennung
  • automatischer Niveauausgleich
  • permanenter Allradantrieb
Besonders geeignet für
  • Industrie
  • Baugewerbe
  • Sonderprojekte
  • Maschinenbau
  • Hallen- und Stahlbau
Fragen zum Produkt ?
Kostenlose Hotline
0800 092 99 70

Technische Daten

Radstand
3 m
Gerätehöhe in m
3.15 m
Gerätebreite in m
2.55 m
max. Bodenfreiheit
0.29 m
Motorleistung in kW
100 kW
Bereifung
445/65 R 22,5
Gabelzinken H, B, L
60 x 130 x 1200 mm
Drehbarer Oberwagen
360° endlos
Tankinhalt und Kraftstoff
180 l, Diesel
max. Hubhöhe
20.9 m
max. Tragkraft
6000 kg
Eigengewicht (mit Gabeln)
17830 kg
Stützen
Scherenstützen
Fahrgeschwindigkeit max.
20 km/h
Gerätelänge in m
6.69 m
Motorleistung in PS
136 PS
Tragkraft bei max. Hubhöhe
3200 kg
Hydraulikleistung
350 bar
Wenderadius außen
5.9 m
Gerätelänge mit Anbaugerät
7.89 m
Steuerung
Joysticks
verkranbar
ja
max. Reichweite
17.4 m
Niveauausgleich
automatisch
max. Steigfähigkeit in %
44 %

Abmessungen

Lastdiagramme

Datenblatt

Teleskoplader TSR 2160 – Stage-V-konform und auch als emissionsfreie Lösung

Der Teleskoplader TSR 2160 mit 4-Zylinder Diesel Motor von Deutz erfüllt die modernste Abgasnorm Stage V. Ausrüstbar mit TWIN-ENERGY-System ist der Teleskopstapler auch emissionsfrei einsetzbar. Mit einer maximalen Tragkraft von 6.000 kg, einer maximalen Hubhöhe von 20,90 m und einer Reichweite von 17,40 m in Kombination mit dem 360° endlos drehbaren Oberwagen profitieren Anwender von einer robusten Teleskopmaschine mit großem Aktionsradius. Durch eine große Auswahl an Anbauwerkzeugen ist der Rotor für Hubaufgaben, Ladearbeiten und Kranarbeiten einsetzbar. Mit der Arbeitskorbausrüstung fungiert der Telelader auch als zuverlässige Höhenzugangstechnik.

Ausrüstung mit Twin-Energy-System für den emissionsfreien Einsatz

Das Twin-Energy-System ist die optimale Lösung, um den Rotor in geschlossenen oder nicht belüftbaren Bereichen emissionsfrei einzusetzen. Das innovative System wird über eine externe Stromquelle (380 V / 32 A) mit Strom versorgt. Wird der Telestapler mit diesem System ausgerüstet, kann der Rotor Hebe- und Positionierungsvorgänge von Lasten ausführen. Mit dem TWIN-ENERGY-System erschließen sich neue Einsatzbereiche, die eine emissionsfreie Lösung erforderlich machen. Präzise und emissionsfreie Maschinenbewegungen inklusive optimaler Sicht für den Bediener auf Teleskopstapler, Last und Einsatzbereich bietet die Kombination aus Fernbedienung und TWIN-ENERGY-System.

Multifunktionaler Teleskoplader TSR 2160 mit automatischer Anbaugeräte-Erkennung

Der Magni-Rotor ist mit vielen Anbaugeräten kompatibel. Die automatische Anbaugeräteerkennung am Auslegerkopf aktiviert bei sachgemäßer Ausrüstungsaufnahme das Live-Lastdiagramm auf dem 10-Zoll-Multifunktionsdisplay. Für jedes Anbaugerät sind spezifische Diagramme gespeichert und eine entsprechende Lastmomentbegrenzung wird aktiviert. Die Position der Last wird kontinuierlich analysiert und das dynamische Diagramm wird immer in Abhängigkeit zur aktuellen Maschinenkonfiguration auf dem Touchscreen angezeigt. Das Lastüberwachungssystem unterbricht bei Überlast alle erschwerenden Bewegungen und erlaubt nur entlastende Bewegungen des Rotors. Mit EN 13000 und EN 280 erfüllt der Teleskopstapler die Normen für den Einsatz als Hydraulikkran und als Hubarbeitsbühne.

Vollvariables Abstützsystem inklusive automatischem Niveau-Ausgleich

Der Rotor verfügt über eine vollvariable Abstützung mit automatischem Niveau-Ausgleich. Mittels der Schalter auf der Schaltkonsole rechts vom Fahrersitz lässt sich die simultane Steuerung zum Aus- und Einfahren und zum Heben und Senken der vier Stabilisatoren ausführen. Für die separate Steuerung der Stabilisatoren, erfolgt die Bedienung über das 10 Zoll-Multifunktionsdisplay. Auf diesem Display gibt es auch eine Funktion, um eine automatische Nivellierung der Maschine bei Abstützung auszuführen. Zudem zeigt das Multifunktionsdisplay ein Live-Lastdiagramm zur jeweiligen Maschinenposition.

Multifunktionsdisplay – immer alles im Blick mit dem 10-Zoll-Touchscreen

Alle relevanten Informationen inklusive Status der Oberwagendrehung und dynamischem Lastdiagramm werden auf dem 10-Zoll Touchscreen angezeigt. Über das Multifunktionsdisplay werden einige Funktionen angesteuert, wie zum Beispiel die Lenkarten, die variable Abstützung der Scherenstützen sowie die Begrenzung des Teleskopauslegers und der Oberwagendrehung. Je nach Maschinenbewegung wird auf dem Display die entsprechende Seite angezeigt. Folgende Seiten und Funktionen beinhaltet der Touchscreen:

  • Seite mit Bestätigung des Anbaugerätes bei Nutzung des Rotors als Ausrüstungsträger
  • Hauptseite für die drei Lenkarten (Allradlenkung, Vorderradlenkung und Diagonallenkung) und für den Fahrbetrieb
  • Seite zur Steuerung der vollvariablen Abstützung
  • Seite mit Live-Lastdiagramm
  • Seite mit Funktionen für die Klimaanlage, die Arbeitsbeleuchtung, die Aktivierung der Funkfernsteuerung und für die Auslegerdämpfung
  • Grenzwerte mit Bedienelementen zur Begrenzung von Ausfahr- und Hubbewegungen des Auslegers und zur Begrenzung der Oberwagendrehung sowie für die Regulierung der Geschwindigkeit von hydraulischen Bewegungen

Zur Steuerung der Oberwagendrehung und des Teleskopauslegers steht auch eine Funkfernbedienung zur Verfügung. Der Bediener kann so eine frei wählbare Standposition einnehmen und hat eine optimale Sicht auf den Teleskopstapler, den Einsatzbereich und die zu bewegende Last.

Geländetauglicher Teleskopstapler – kompatibel mit vielen Anbauwerkzeugen

Der kompakte TSR 2160 ist mit vielen Anbaugeräten kompatibel. Die automatische Anbaugeräteerkennung aktiviert bei Ausrüstung des Rotors mit Schwergutschaufel, Arbeitskorb, teleskopierbarem Lasthaken, hydraulischer Seilwinde oder Gittermast die entsprechenden Lastdiagramme auf dem 10-Zoll-Multifunktionsdisplay. Das ist ein signifikanter Vorteil für die vielen Anforderungen im Baugewerbe. Der hydrostatische Antrieb liefert beim Befahren von Baustellenbereichen die nötige Antriebskraft auf alle Reifen. Der Rotor hat eine Steigfähigkeit von 44 %. Die Pendellenkachse mit automatischem Niveau-Ausgleich von +/-8° an der Vorderachse liefert die nötige Stabilität des Rotors.

Jetzt Mietvorteile für den TSR 2160 nutzen!

Mit der Miete des leistungsstarken und robusten Teleskoplader TSR 2160 erhalten Sie einen multifunktionalen Rotor, der mit Stage V die modernste Abgasnorm erfüllt und mit der Ausrüstung mit TWIN-ENERGY-Station auch emissionsfrei einsetzbar ist. Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage zur Miete des Telehandlers oder nutzen Sie unsere persönliche Beratung über die kostenlose Miethotline 0800 092 99 70. Fragen Sie auch nach unseren günstigen Mietkonditionen für die Kurz- und Langzeitmiete von Rotoren.

Preisanfrage: Drehbarer Teleskoplader