Top(y) Start ins Frühjahr

März 2014.

Neue LKW-Bühne LB 105 Ti mit Anhänger vor Beyer-AkademiePünktlich zum Frühjahrsbeginn erweitert Beyer-Mietservice das Produktsegment um 6 innovative Neuzugänge: Die Topy - Arbeitsbühnen des französischen Herstellers France Elévateur. Kompakte Maße sowie Korbisolation machen die LKW- Bühnen mit der Beyer - Bezeichnung LB 105 Ti besonders für kommunale Arbeiten lukrativ.

Der stetig wachsende Maschinenbestand des Vermietunternehmens deckt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Branchen ab. Leitgedanke ist hierbei nachhaltiges Denken und ein hoher Qualitätsanspruch. Zufriedene Kunden sind die beste Referenz. Um nah am Puls der Zeit zu agieren, legt die Beyer-Mietservice KG großen Wert auf innovative Maschinen mit neuester Technologie.

An alles gedacht

Zum Fahren der LB 105 Ti bedarf es lediglich der Führerscheinklasse B (alte FKL 3), wodurch sie auch für private Einsätze hervorragend geeignet ist. Besonders hervorzuheben ist der doppelt isolierte Arbeitskorb. Damit ist die Arbeitsbühne geradezu prädestiniert für Einsätze an elektrischen Anlagen wie z. B. Mittelspannungsleitungen oder auch für Wartungseinsätze an Ampeln oder Straßenlaternen. Die Korbisolation ist für Arbeiten bis 1000 V zulässig. Darüber hinaus arbeitet die Hebebühne ohne Abstützung, womit sie selbst in beengten Gassen oder im öffentlichen Straßenverkehr optimal einsetzbar ist, ohne den Verkehrsraum zu stören.

Ein weiteres Highlight bilden der Materialkasten und die Anhängerkupplung mit einer Zugkraft bis 3,5 t. Für ein Projekt im Bereich Baumpflege lassen sich im Materialfach z. B. erforderliche Werkzeuge verstauen. Dank der Anhängerkupplung kann auch gleich ein Holzhäcksler auf Anhängerfahrgestell mit transportiert werden. Darüber hinaus stehen auch Anhänger in den Mietstationen parat, mit denen sich beispielsweise auch Minidumper, Wurzelfräse oder Minibagger flexibel transportieren lassen.

Innovativ, kompakt, zuverlässig und dazu noch untergrundschonend – Eigenschaften, die das  Leistungsspektrum der neuen LKW-Arbeitsbühnen überzeugend darstellen. Weitere technische Einzelheiten über die Neuzugänge finden Sie im Datenblatt.

 

hier ist der Inhalt