Raupenkran RC 167.6 D K

  • max. Hebehöhe 16.7 m
  • max. Tragkraft 6000 kg
Vorteile
  • Drehwinkel 360° endlos
  • 4 Scherleinen
  • Überdrehungsschutz
  • Hakensicherung
  • Überlast-Warnsystem
Besonders geeignet für
  • Industrie
  • Handwerk
  • Baugewerbe
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Messebau
Fragen zum Produkt ?
Kostenlose Hotline
0800 092 99 70

Technische Daten

Fahrgeschwindigkeit max.
5 km/h
max. Steigfähigkeit in %
34 °
max. Hebehöhe
16.7 m
Gerätehöhe in m
2.97 m
Gerätebreite in m
2.49 m
max. Tragkraft
6000 kg
Bodendruck
0.54 kg/cm²
Antrieb
Komatsu SAA4D95LE-5 4-Zylinder
Kettenbreite
0.5 m
max. Arbeitsradius
16.1 m
Sicherheitssystem
ja
Leistung
68.4 kW
Lasten verfahrbar
ja
Tankinhalt und Kraftstoff
195 l, Diesel
Drehwinkel
360° endlos
Gerätelänge in m
6.55 m
Eigengewicht
15640 kg
Seilgeschwindigkeit
112 m/min langsam, 164 m/min schnell
Winde
hydraulisch
Abstützung
nicht erforderlich
Hakengeschwindigkeit
28 m/min langsam, 41 m/min schnell
verkranbar
ja
max. Tragkraft im Stand
6000 kg
max. Tragkraft bei Fahrt
2000 kg

Abmessungen

Lastdiagramme

Datenblatt

Der Raupenkran RC 167.6 D K für schwere Lasten und große Hebehöhen

Es sind häufig beengte Baustellenareale, schwierige Zufahrten und lastbegrenzte Böden und Untergründe, die hohe Anforderungen an Bediener und Krantechnik stellen. Der Raupenkran RC 167.6. D K mit kompakter Bauweise, maximaler Funktionalität und exklusiver Zusatzausstattung ist für diese Anforderungen die effiziente Lösung. Anwender erhalten mit diesem Kompaktkran eine innovative Hebetechnik, die eine maximale Hebehöhe von 16,70 m und einen maximalen Arbeitsradius von 16,10 m mitbringt. Bei Nutzung der maximalen Reichweite stehen 430 kg Tragkraft zur Verfügung. Einsatzschwerpunkte hat der Kompaktkran bei Hebeprojekten in Industrie, Handwerk und Baugewerbe sowie bei Hebeprojekten im Garten- und Landschaftsbau sowie im Messebau.

Raupenkran RC 167.6 D K mit 16,70 m Hebehöhe | Jetzt mieten!

Kompakt-Raupenkran – auch für beengte Einsatzbereiche

Mit einer maximalen Tragkraft von 6.000 kg gehört der Raupenkran zu den Stärksten in der Kompaktkranklasse. Das Eigengewicht von 16.780 kg dient dem Kran als Kontergewicht und eine zusätzliche Abstützung ist nicht erforderlich. Lasten bis 2.000 kg am Haken sind mit diesem Baustellenkran verfahrbar. Sofern erforderlich, wird das am Kran integrierte Planierschild zur Planierung der Einsatzfläche eingesetzt. Beengte Zufahrten und Tore passiert der Raupenkran dank der kompakten Baumaße mit 6,55 m Länge, 2,49 m Breite und 2,97 m Höhe sowie einer geringen Spurbreite von 1,99 m. Vorteilhaft sind die Baumaße auch für den Einsatz in U-Bahnschächten, kleineren, offenen Hallenbereichen und in Tunneln. Mit der 360° Endlosdrehung wird der verfügbare Aktionsradius des Krans optimal ausgenutzt.

Arbeitseinsatz RC 167.6 D K Whirlpool

Preisanfrage: RC 167.6 DK

Klimatisierte Krankabine inklusive Rückfahrkamera

Die Ausstattung der klimatisierten Vollkabine folgt ergonomischen Gesichtspunkten. Das bietet optimale Arbeitsbedingungen und ermüdungsfreies Arbeiten. Die Bedienelemente sind logisch und gut erreichbar angeordnet. Eine Rückfahrkamera liefert dem Bediener Bilder vom rückwärtigen Bereich des Krans und unterstützt somit sichere Einsätze. Durch die großen Kabinenfenster hat der Kranbediener immer eine freie Sicht auf den Einsatzbereich und einen optimalen Überblick, wenn das Rangieren des Krans in beengten Baustellenbereichen erforderlich ist.

Innovative Kranausrüstung und umfangreiche Sicherheitsausstattung

Wenn es das Mehr an Hebehöhe sein muss, wird der Raupenkran mit der teleskopierbaren Kranspitze ausgerüstet. Die Kranspitze, die einen Versatz von 0° bis 60° bietet, liefert eine maximale Hebehöhe von 22 m bei maximaler Tragkraft von 820 kg. Vor der Ausrüstung des Kompaktkrans wird das Hebeseil, das einen Durchmesser von 10 mm hat, von der 4-fach-Scherung auf die 1-fach-Scherung umgerüstet. Sicherheit beim Einsatz bieten der programmierbare Lastmomentbegrenzer, der Neigesensor, hydraulische Sicherheits- und Sperrventile, die automatische Windenbremse und die selbsthemmende Bremse für den Drehmotor. Eine automatische Abschaltung schützt die Seilwinde vor Überdrehen.

Preisanfrage Raupenkran