Fernsehteam dreht bei Beyer-Mietservice

November 2009.

Einen ganzen Tag lang wurde Beyer-Mietservice, der europaweit tätige Vermieter für Bau-, Industrie- und Spezialmaschinen, von einem Kamerateam des Südwestrundfunks begleitet.

Die Verladung von einem Teleskopstapler wird gefilmt. Das Fernsehteam drehte die Arbeiten in der Auftragsbearbeitung sowie Maschinenreparaturen in der Werkstatt. In der Mietstation wurde die Geräteausgabe und Einweisung auf unterschiedliche Mietgeräte festgehalten. Natürlich durfte die Verladung der Spezialmaschinen nicht fehlen. Am Nachmittag ging es für das Kamerateam und Dieter Beyer für Filmaufnahmen auf diverse Baustellen.

Warum das SWR Fernsehen ausgerechnet bei Beyer-Mietservice drehte: „Beyer-Mietservice ist sehr erfolgreich auf dem Markt – trotz Krise. Wir beleuchten, warum das Unternehmen gegen den allgemeinen Trend unterwegs ist“ so das Drehteam.

Geschäftsführer Dieter Beyer begleitete die kompletten Drehaufnahmen. Er beantwortete die Fragen des Drehteams und stand für Interviews vor der Kamera. Dieter Beyer auf die Frage, warum das Unternehmen einen solch erfolgreichen Weg beschreitet:

„Seit Unternehmensgründung zählt für uns Qualität, Zuverlässigkeit und optimaler Service. Diese Grundsteine wissen die Kunden sehr zu schätzen. In wirtschaftlich schlechten Zeiten kommt es den Unternehmen immer mehr auf Effektivität an, dies gilt auch für Arbeiten mit Mietgeräten. Für einen reibungslosen und schnellen Arbeitsablauf werden hochwertige Maschinen, ein perfekter Service und eine hohe Einsatzbereitschaft gefordert. Beyer-Mietservice gilt hier als zuverlässiger Partner und gewährleistet seinen Kunden diese Werte – und das europaweit. Auch wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ändern, setzen wir unser Qualitätsbewusstsein konsequent um. Die Krise gemeinsam bewältigen, das ist unser Ziel.“

Das Fernsehteam vor Ort

In der Mietstation und Werkstatt...

... sowie in der Dispo und Auftragsbearbeitung

Baustelleneinsätze fehlten natürlich auch nicht


 
hier ist der Inhalt