Abwechslungsreiche Platformers Days 2010

Oktober 2010.

Am 27.08 und 28.08.10 war es soweit: im hessischen Hohenroda drehte sich wieder zwei Tage lang alles rund um die Hebe- und Höhenzugangstechnik. Bereits Tage zuvor fuhren Spezialtieflader zum Veranstaltungsgelände und brachten die ersten Maschinen. Fast alle namhaften Aussteller waren vertreten und präsentierten dem interessierten Publikum die neusten Geräte. Ein Großteil der Maschinen feierte bereits auf der Bauma Premiere.

Sonnenschein gab es auf den Platformers Days 2010 nur seltenNatürlich war Beyer-Mietservice auf den diesjährigen Platformers Days ebenfalls vertreten. Das Unternehmen ergänzte mit seinen Maschinen die Stände unterschiedlicher Hersteller, z. B. von Maeda. Der eigene Messeauftritt auf dem Freigelände stand unter dem Motto „Der Partner für Vermieter“ und befasste sich mit dem Thema Krane. „Die Platformers Days zählen zu den wichtigsten Messen. Sie sind Treffpunkt für Vermieter aus ganz Deutschland und bieten die Möglichkeit zum Meinungsaustausch sowie zur Vorstellung unserer Mietgeräte“, erklärt Dieter Beyer, Geschäftsführer von Beyer-Mietservice.

Minikrane waren dieses Jahr das Messe-Thema von Beyer-MietserviceFür reichlich Kommunikationsstoff sorgt auch die Platformers Party, die freitags abends stattfindet und traditionsgemäß bis spät in die Nacht andauert. Das Wetter zeigte sich jedoch, im Vergleich zu den vorausgegangenen Jahren, nicht von seiner besten Seite. Spontane Wolkenbrüche lösten meist eine Massenflucht in die Veranstaltungshallen aus. Die Aussteller wurden buchstäblich im Regen stehen gelassen. Die Stimmung wurde allerdings kaum getrübt. Nach einem heißen Kaffee pilgerten die Besucher während den Schön-Wetter-Phasen dann wieder über das Freigelände und informierten sich an den Ständen der Aussteller. Das Angebot an Seminaren, Workshops und Maschinenvorführungen fand ebenfalls reichlich Zuspruch.

Auch wenn im Bauma-Jahr deutlich weniger Besucher kamen, konnte der ein oder andere Aussteller unter dem Strich mit dem Ergebnis recht zufrieden sein. Besonders am letzten Messetag, der mit deutlich besserem Wetter glänzte, kamen mehr Besucher auf die Platformers Days.

Vorbereitung ist allesBeim Messeauftritt von Beyer-Mietservice stach einigen der Radlader RL 100 ins Auge. Die Maschine aus dem Hause Atlas passte doch so gar nicht ins Thema „Hebe- und Höhenzugangstechnik“. Auf die Frage, was ein Radlader mit den Platformers Days zu tun hat, antwortete Dieter Beyer lächelnd: „Unsere Teleskoplader sind allesamt im Baustelleneinsatz, aber trotzdem muss man vorausplanen und auf die Wetterverhältnisse vorbereitet sein.“ Die Planung von Beyer-Mietservice erwies sich als Gold richtig. Nach zwei regenreichen Tagen kam der RL 100 beim Abbau schnell zu Einsatz. Der aufgeweichte Boden erlaubte nicht nur den Zugmaschinen des Vermieters keinen Grip. Der ein oder andere Aussteller hatte ebenfalls mit den Untergrundverhältnissen zu kämpfen und so fungierte der Radlader von Beyer-Mietservice kurzer Hand auch für andere als Abschleppdienst. Die Minikrane hatten mit ihrem Raupenfahrwerk keine Probleme sich auf dem aufgeweichten Boden fortzubewegen und waren schnell verladen.

„Vorbereitung ist eben alles“, so Dieter Beyer abschließend.

Einige Bilder vom Aufbau der Platformers Days 2010

Die Platformers Days 2010

Alles hat ein Ende

hier ist der Inhalt