neuesten Nachrichten

50 neue Arbeitsbühnen im Low Level Segment

Dezember 2022
50 neue FleXXilift Gelenkbühnen im Gruppenbild

Vor Kurzem vergrößerte sich der beyerische Mietpark erneut durch ein weiteres Höhenzugangspaket vom namhaften Hersteller JLG. Mit dieser weiteren bewussten und zukunftsweisenden Entscheidung eröffnen wir nun unseren Kunden ein ergänzendes neues Arbeitsbühnensegment: das der reinen Gelenkbühnen.

Die Komponenten, welche JLG in dieser Bühne vereint, überzeugen in vielerlei Hinsicht. Kompaktheit, Leistungsstärke und FleXXibilität zeichnen diese Arbeitsbühne aus.

Leistungsstarke Leichtigkeit

Die kompakten Gelenkbühnen FleXXilift GB 51 E punkten durch 5,1 m Arbeitshöhe und einen großen Arbeitskorb mit 250 kg Tragkraft, welcher elektrisch auf Höhe gebracht wird. Die Plattform ist doppelt so groß wie bei vergleichbaren Bühnen im Low Level Segment. Der einfache Standortwechsel der Leichtgewichte gelingt durch leichtgängige lenkbare Vorderrollen, welche sich beim elektrischen Anheben des Arbeitskorbs automatisch sperren. Mit einem Eigengewicht von nur 342 kg und Abmessungen von 1,84 m Transporthöhe und 0,78 m Breite erschließen diese Bühnen völlig neue Einsatzbereiche. Ebenfalls wird das Passieren von Standardtüren oder der Etagenwechsel per Aufzug dank dieser überzeugenden Eigenschaften möglich.

Höhenprojekte mit Power und Sicherheit verrichten

Auch in puncto Sicherheit kann sich der PowerTower Gerüstturm, wie ihn JLG nennt, sehen lassen. Bremsklötze und eine sich selbst verriegelnde Bremse stabilisieren die Gelenkbühne bei Höhenprojekten. Ebenfalls ist eine Trittbremse verfügbar um die Bühne in Parkposition zu bringen. Bei der elektrischen Vertikalbewegung ertönt ein akustisches Signal. Ein Not-Ablass und Anschlagpunkte für eine PSA maximieren die Sicherheit bei Höhenarbeiten.

Neue FleXXilift-Gelenkbühnen