Abtauchen mit den Wacker Pumpen

Die Tauch - Pumpen von Wacker sind unermüdliche Helfer, wenn es darum geht, Wassermassen abzupumpen. Überschwemmungen oder heftige Regengüsse verursachen nicht selten vollgelaufene Baugruben, Schächte oder Keller. Das muss schnell beseitigt werden, um weitere Schäden zu verhindern. Aber wie?

Speziell für solche Fälle wurden die Wacker Pumpen konzipiert, um effektiv und kostengünstig Wasser ab- oder umzupumpen. Sicherlich nutzen Feuerwehren am Häufigsten solche Tauch - Pumpen. Wacker bietet in seinem Produktsegment Pumpen mit unterschiedlichen Leistungsstärken. So variiert die Fördermenge von abzupumpenden Flüssigkeiten zwischen 200 und 800 Liter pro Minute.

Baugeräte

Tauchpumpe 12 cbm

Tauchpumpe 12 cbm bei Beyer in Gesamtansicht freigestellt
Förderleistung 200 l/min
Gesamtförderhöhe 12 m

Tauchpumpe 17 cbm

Tauchpumpe mit 13,2 kg Gewicht bei Beyer in Gesamtansicht freigestellt
Förderleistung 310 l/min
Gesamtförderhöhe 15 m

Tauchpumpe 48 cbm

Förderleistung 800 l/min
Gesamtförderhöhe 20 m
 

Wacker pumpen bis es trocken ist

Um Schmutzwasser oder andere Flüssigkeiten abzusaugen, wird daher enorme Energie benötigt. Die Wacker Pumpen aus der Beyer-Mietstation sind allesamt Elektropumpen. Während die PST2 – 400 und die PS2 – 800 an herkömmliche Steckdosen angeschlossen werden können und damit auch in den eigenen vier Wänden einsetzbar sind, wird die Wacker Tauch - Pumpe PS3 2203 mit Drehstrom (ugs. Starkstrom) betrieben. Durch die höhere Leistung können auch größere Wassermassen abgepumpt werden.

Die Förderhöhe ist ein wichtiger Faktor bei der Abwasserentsorgung und sollte nicht unterschätzt werden. Als Förderhöhe bezeichnet man den Höhenunterschied zwischen der Wasserentnahme und der Wasserausgabe. Saugt die Wacker Pumpe beispielsweise Wasser in einem Keller aus 5 m Tiefe und leitet es durch den Schlauch über die Kellertreppe 10 m nach oben, beträgt die Förderhöhe 15 m. Die PS3 - 2203 Pumpe von Wacker erreicht eine maximale Förderhöhe von 20,40 m.

Qualität wird im Hause Wacker groß geschrieben. So sind die extrem verschleißfesten Wacker Pumpen trockenlaufsicher, da sie eigens dafür mit einem sogenannten Schwimmerschalter, welcher im Wasser treibt, ausgestattet sind. Sinkt der Wasserspiegel, sinkt damit auch der Schwimmer. Ab einem gewissen Stand schaltet sich die Pumpe automatisch ab und kann somit nicht trocken laufen oder überhitzen.

Selbst grober Schmutz wie Schlamm, Sand oder kleinkörniges Steinmaterial stellen für die Wacker Pumpen kein Problem dar. Feststoffe im Wasser mit einem Durchmesser bis zu 9,5 mm können mit abgesaugt werden. Dadurch eignen sich die Wacker Pumpen auch für Einsätze im Hoch- und Tiefbau, sowie im Garten- und Landschaftsbau.

Die Wacker Pumpen arbeiten leistungsstark, zuverlässig und werden hohen Anforderungen gerecht.

Wir lassen sie nicht im Regen stehen

Ein Wasserschaden, ob in Folge eines Rohrbruchs oder begingt durch heftigen Regen – Beyer-Mietservice bietet Ihnen die passenden Geräte zur Miete an. Lassen Sie sich individuell beraten. Kontaktieren Sie unser geschultes Serviceteam und erfahren Sie mehr über die Wacker Pumpen oder auch weitere Produkte wie z.B. Bautrockner oder Heizgeräte.
 

hier ist der Inhalt