Neu im Mietpark
Manuelle Teleskopmastbühne FLEXXILIFT TMB 42 M
  • max. Arbeitshöhe: 4.2 m
  • max. Tragkraft: 150 kg

Nicht immer neue Höhen- und Reichweitenrekorde sind es, die innovative Höhenzugangstechnik beschreiben. Aktualisierte strenge Richtlinien und zunehmend besondere Einsatzsituationen legen bei Installations- und Wartungsarbeiten auf Höhe mehr denn je einen Fokus auf Umweltfreundlichkeit, Wartungsarmut, Kompaktheit und Sicherheit.

Manuelle Höhenzugangstechnik: Das Potenzial der Antriebslosigkeit im Verleih

Moderne manuelle Arbeitsbühnen bringen genau diese Charakteristika auf eine so clevere Weise miteinander in Einklang, dass sie für nahezu alle indoor Höheneinsätze infrage kommen, für die bis dato eine Leiter oder ein Gerüst alternativlos waren. Sie sind die Zukunft für Höhenarbeiten im Low-Level Bereich. Die Vermietung bietet moderne stromlose Arbeitsbühnen bis 4,20 m Arbeitshöhe, die in ihrer Bauweise wortwörtlich schlicht raffiniert sind.

Einfach sicher: Regelkonform arbeiten und Unfälle vermeiden

Noch immer wird der Baualltag von Absturzunfällen überschattet. Dem entgegenzuwirken, reglementieren neueste Bestimmungen das gewerbliche Arbeiten von Leitern. Auf Leitersprossen darf dauerhaft nur noch bis zu einer Standhöhe von 2 m agiert werden, in Höhen bis 5 m ist die Arbeitszeit auf maximal 2 Stunden pro Schicht beschränkt, in größeren Höhen untersagt. Manuelle Höhenzugangstechnik füllt diese Lücke und bringt Monteure und Arbeitsmaterial mit Sicherheit auf die gewünschte Arbeitshöhe.

Minimale Baumaße und geringes Gewicht

Auf das Wesentliche reduziert, ohne schweren Motor oder Akkublock, punkten stromlose Low-Level Bühnen mit maximaler Kompaktheit und sehr geringem Eigengewicht. FleXXilift-Mastbühnen wiegen je nach Maschine weniger als 300 kg und sind schmaler als 80 cm. Diese Eigenschaften prädestinieren sie für Einsätze in extrem platzlimitierten Bereichen, in schmalen Gängen, zwischen Einrichtungsgegenständen und Verkaufswaren. Sie sind für Teppichboden und andere druckempfindliche Beläge geeignet. Bis zum nächsten Einsatz lassen sie sich in quasi jeder Ecke unauffällig „zwischenparken“.

100% emissionsfrei und wartungsarm

Dank neuartigem patentiertem Energiespeichersystem kommen Low-Level Mastbühnen wie die FLEXXILIFT TMB 42 M ohne Batterien und Hydrauliköl aus. Neben einer besonderen Umweltfreundlichkeit bedeutet das minimale Wartungs- und Betriebskosten und eine durchgehende spontane Einsatzbereitschaft. Gleichzeitig wird ein Maximum an Einsatzbereichen eröffnet: Kühlhäuser, Weißbereiche, Restaurants, öffentliche Einrichtungen oder ähnliche, schmutz- und lärmsensible Stätten sind für diese Mastbühnen kein No-Go.

Keine Rüstzeit, selbsterklärende Bedienung

Die Inbetriebnahme und effiziente Nutzung manueller Höhenzugangstechnik ist simpler als das Aufstellen mancher Leiter oder Gerüstböcke. Die kompakten Arbeitslifte lassen sich über stabile Laufrollen problemlos von einer Person zum gewünschten Einsatzort schieben und ohne Rüstzeit mit ein, zwei Handgriffen in Betrieb nehmen. Erstnutzer wie erfahrene Facharbeiter freuen sich über unkomplizierte, robuste Bedienelemente und erledigen Einsätze zügig und effizient.

Manuelle Höhenzugangstechnik eignet sich für eingeschossige Höhenarbeiten in allen Branchen. Angefangen beim Abhängen von Decken über die Wartung von Lüftungsanlagen bis hin zum Leuchtmitteltausch. Immer mehr Installateure, Prüftechniker, Maler, Industriereiniger oder Facility Manager entdecken die Vorzüge dieser innovativen Höhenlösung. Entdecken auch Sie die Produkte in der bundesweiten Vermietung.

Preisanfrage manuelle Teleskopmastbühnen