Spendenübergabe an die Feuerwehrkapelle Wissen

Neben der Vermietung von Arbeitsbühnen, Minikrane und Baumaschinen engagiert sich Beyer-Mietservice diesmal auch für die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Der eigentliche Gedanke der Weihnacht wird in der Vermietung von Beyer-Mietservice nicht vergessen. Geben, Helfen und für die Jugend engagieren ist bereits seit mehreren Jahren das Weihnachtsmotto von Dieter Beyer. Auch in diesem Jahr verzichtete die europaweite Vermietung auf den Weihnachtsversand und unterstützt mit diesem Geld gemeinnützige und soziale Einrichtungen in der Umgebung.

Mit warmen Worten wird Dieter Beyer bei der Probe empfangen.In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Stadt- und Feuerwehrkapelle in Wissen/Sieg (Westerwald). Diese Kapelle ist bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Wissen und Umgebung, in der übrigens auch eine große Anzahl an Mitarbeitern des Unternehmens ihren Wohnort haben. 

Den Grundstein für die musikalischen Erfolge bildet nicht zuletzt die solide und umfangreiche Jugendausbildung. Die größtenteils ehrenamtlichen Mitglieder führen den Nachwuchs Schritt für Schritt in verschiedenen Orchestern und Gruppierungen an die Arbeit im großen Blasorchester heran. Derzeit befinden sich in der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen ca. 110 Jugendliche unter 18 Jahren in der Ausbildung. Die Instrumentalausbildung wird von professionellen Musikern unterstützt. Auch Dieter Beyer, Geschäftsführer von Beyer-Mietservice war in seiner Jugend Mitglied in diesem Verein. In dieser Zeit erhielt er eine musikalische Ausbildung und war als Schlagzeuger über viele Jahre aktiv.

Der symbolische Scheck im Wert von 2.000 Euro wird überreicht.Dieses Engagement für die Jugend im Raum Wissen will Dieter Beyer aktiv unterstützen. Den Grundstock für eine erfolgreiche Zukunft legen, ist in unserer heutigen Zeit eine wichtige Grundvoraussetzung für junge Menschen. Mit einem symbolischen Scheck über 2000 Euro in den Händen besuchte Dieter Beyer mit Sohn Dustin und seiner Assistentin Linda-Maria von Weschpfennig die Probe des Vereins. Die Mitglieder der Kapelle, die überwiegend aus Spendengeldern finanziert wird, strahlten. Mit großer Freude nahm Korpsführer Christian Böhmer den Scheck in Empfang. Der Vorsitzende der Stadt- und Feuerwehrkapelle Claus Behner gab den Spendern einen kleinen Einblick in die Finanzorganisation. Bei der Menge an Auszubildenden trägt der Verein hohe Kosten für Musikinstrumente, Reparaturen und Noten. Ohne Sponsoren wäre das alles nicht zu leisten erklärt Claus Behner weiter.

Interessiert verfolgen die Mitglieder das Geschehen.In der Vermietung von Beyer-Mietservice heißt es: „Nicht nur das Geschehen beobachten - aktiv werden!“ kommentiert Dieter Beyer. Mit der Spende von 2.000 Euro rückt die Neuanschaffung einer benötigten Oboe in greifbare Nähe. „Ich freue mich, dass so viele junge Menschen aus unserer Region hier im Verein ihren Lebensmittelpunkt finden und somit ihre Freizeit sinnvoll nutzen.“ so Dieter Beyer. „Über Jahrzehnte steht dieser Verein für eine hervorragende Jugendarbeit . Dies spiegelt sich nicht nur in der musikalischen Aus- und Weiterbildung wider, sondern auch darin jungen Menschen Wertvorstellungen zu vermitteln “ bestätigt das ehemalige Mitglied.

Der Verein bildet zahlreiche Jugendliche aus.Nach vielen erfolgreichen Jahren blickt die Stadt- und Feuerwehrkapelle optimistisch in die Zukunft. Bei den Bundeswertungsspielen in Celle im Mai 2009, holten sie sich
zwei Goldmedaillen. Nachwuchssorgen hat der Wissener Verein nicht. Durch die große Anzahl der Jungen und Mädchen die sich derzeit in der Ausbildung befinden, ist in musikalischer Hinsicht die Zukunft der Kapelle gesichert. Mit der Spendenübergabe hat die Vermietung von Beyer-Mietservice aktiv zu diesen Perspektiven beigetragen. Mehr Informationen rund um das Orchester finden Sie auf der eigenen Internetseite der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen.

Wir wünschen dem Verein von dieser Stelle aus alles Gute und hoffen, dass es den Verantwortlichen auch weiterhin so hervorragend gelingt soziales Engagement mit Ehrenamt im Sinne einer guten Jugendarbeit zu verbinden.

Die Spendenübergabe durch Beyer-Mietservice

hier ist der Inhalt