FAQ – Wir beantworten Ihre Fragen

Bei Beyer-Mietservice finden Sie über 2000 Geräte und Maschinen vom neuesten, technischen Stand für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete und Branchen. Da entstehen die einen oder anderen Fragen.

Fragen rund um den Mietvorgang werden Ihnen hier beantwortet. Angefangen von Informationen über die verschiedenen Maschinen, den Mietvorgang, Bestellungen, Transport oder Preise: Lesen Sie hier alles Wissenswerte. Ist die Antwort auf Ihre Frage nicht dabei? Dann kontaktieren Sie uns. Gerne geben wir Ihnen individuelle Informationen und besprechen nach Wunsch Einzelheiten zum persönlichen Mietvorgang. Unser Anspruch an uns selbst: Was nicht passt, wird passend gemacht! Unser Wunsch ist Ihre Zufriedenheit. Eine gute Kommunikation mit transparenten Informationen ist dabei wichtig. Je detaillierter der Kunde Bescheid weiß, desto besser kann er sich entscheiden und desto zufriedener wird er mit dem Miet-Ergebnis sein. Die FAQs sind ein wesentlicher Schritt dazu!
 

Miete Service Preis Logistik

 

Miete

Wie finde ich den direkten Weg zum passenden Mietgerät für mein Vorhaben?

  • über unsere Homepage, die gezielt umfassende Informationen zu Maschinen und Geräten zur Verfügung stellt
  • mit dem Mietkonfigurator – denn damit steht ein detaillierter Filter zur Verfügung, der aufgrund
    abgefragter Einsatzvorgaben die passenden Mietgeräte anzeigt
  • über die kostenlose Miethotline: 0800 0929970 zum persönlichen Ansprechpartner, der
    fachgerecht und kompetent berät

Können Maschinen und Geräte auch online gemietet werden?

  • Über den Mietkonfigurator kann online ein individuelles Angebot erfragt werden. Ein detaillierter Suchfilter fragt die dafür erforderlichen Angaben ab. Der Mietauftrag selbst erfolgt im Gespräch mit dem persönlichen Ansprechpartner.

Bringt das Mieten einer Maschine Vorteile?

  • Die Maschinenmiete bringt zweifellos große Vorteile: keine Kapitalbindung, kein Auslastungsrisiko, keine Wartungs- und Reparaturkosten, flexible Verfügbarkeit und Mietzeiten.

Gibt es für die Maschinen einen Versicherungsschutz?

  • Der Versicherungsschutz besteht über eine Maschinenkasko- und Maschinenbruchversicherung und ist den jeweiligen Maschinengruppen angepasst. Die Konditionen sind im Mietvertrag verbindlich festgelegt. In der Regel werden 10% vom Tagesmietsatz berechnet.

Muss ich als Mieter einer Maschine Kaution zahlen?

  • Unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. erster Mietauftrag) ist eine Kaution zu hinterlegen bzw. eine Mietsicherheit zu leisten. Dieser Betrag wird bei Rechnungsstellung ausgewiesen und verrechnet.

Wird eine Mindestmietzeit vorgegeben?

  • Die Mindestmietzeit beträgt 1 Tag. Die Abrechnung nach Stundentarif erfolgt nur bei bestimmten Maschinentypen (z. B. LKW-Arbeitsbühnen).

Wie kann ich den Mietzeitraum verlängern oder als beendet melden?

  • direkt beim persönlichen Ansprechpartner
  • per e-mail
  • per Fax
  • über die kostenfreie Miethotline

Kann ich auch als Privatperson mieten?

  • Ob gewerblicher Kunde oder Privatkunde, jeder erhält gleichermaßen kompetente Beratung, innovative Produkte und umfassenden Service.

Werden ausschließlich Markengeräte und -maschinen vermietet?

  • Als herstellerunabhängiger Vermieter bietet Beyer-Mietservice den Kunden stets nur qualitativ hochwertige Maschinen und Geräte namhafter Hersteller wie z. B. Manitou, Genie, JLG, Merlo, Teupen, Ruthmann, John Deere, Kalmar, Snorkel, usw.


Warum tragen die Maschinen eigene und nicht die Herstellerbezeichnungen?

  • Die eigenen Bezeichnungen beinhalten nicht nur wesentliche Leistungsmerkmale der jeweiligen Mietgeräte, wie z. B. RAB 300 GT D/E = Raupenarbeitsbühne / max. Arbeitshöhe 30,00 m / Gelenkteleskop / Duoantrieb Diesel / Elektro, sondern sie passen sich darüber hinaus auch der unternehmenseigenen Corporate Identity an.

Verfügt der Mietpark über eine Auswahl diverser Anbaugeräte?

  • Beyer-Mietservice hält eine große Auswahl unterschiedlichster Anbaugeräte zur Verwendung an den passenden Trägerfahrzeugen bereit. Teleskopstapler sind aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten wahre Allrounder. Es folgen Radlader, Minikrane sowie Gabelstapler.

 

Service

Werden ergänzend zum Mietangebot auch spezielle Schulungen angeboten?

  • Die Beyer-Akademie Gesellschaft für betriebliche und berufliche Aus- und Weiterbildung mbH bietet als unabhängiges Tochterunternehmen der Beyer-Mietservice KG ein umfangreiches Schulungsprogramm für die Bereiche Stapler, Teleskopstapler, Minikran und Hubarbeitsbühnen (IPAF) sowie Weiterbildungsmaßnahmen gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) für Bus und LKW.

Erfolgt bei Anlieferung der Mietmaschinen eine Einweisung?

  • Eigene, speziell geschulte Fahrer liefern mit unternehmenseigenen Tiefladern und Spezialtransportern zeitnah an und weisen die Kunden explizit auf das entsprechende Mietgerät bzw. die jeweilige Mietmaschine ein.

Dürfen Maschinen und Geräte nur mit entsprechendem Schulungsnachweis gemietet werden?

  • Generell können Maschinen und Geräte zweckmäßig und ohne damit verbundene Schulungsnachweise gemietet werden. Trotzdem sind regelmäßige Schulungen für Bediener von Maschinen und Geräten eine effiziente Maßnahme. Dienen sie doch zur Optimierung der Arbeitssicherheit und Erhöhung der Produktivität. Gleichwohl sind geschulte Bediener stets auf dem neuesten Stand der Technik.

Können Maschinen mit Bedienpersonal gemietet werden?

  • Ein neues Dienstleistungskonzept der Beyer-Mietservice KG wird die Vermietung von Maschinen mit Bediener sein. Spezialmaschinen wie z. B. Teleskopstapler, Gabelstapler, Raupenarbeitsbühnen, Bagger, Radlader genau so wie LKW-Arbeitsbühnen, Minikrane bis 5 t Tragkraft oder Häcksler werden mit Bediener zum qualifizierten Helferteam. Und das sowohl für gewerbliche Tagesbaustellen als auch für private Kurzeinsätze.

Was ist zu tun, wenn eine Maschine technische Probleme hat und ausfällt?

  • Über die 24-Stunden-Hotline ist stets schnelle Hilfe vor Ort. Die Beyer-Monteure mit ihren Servicefahrzeugen sind mobile und zuverlässige Problemlöser, die den Ausfall schnellstmöglich beheben, entweder durch die entsprechende Reparatur oder durch Anfordern eines Austausch-Mietgerätes.

Wie ist die Vorgehensweise in einem Schadenfall?

  • Sollte während des Mieteinsatzes ein Schaden am Mietgerät festgestellt oder vermutet werden, dann ist das Mietgerät sofort stillzulegen und die Beyer-Mietservice KG unverzüglich zu benachrichtigen. Über das Schadensmanagement werden unverzüglich alle erforderlichen Maßnahmen, wie Schadensaufnahme, -beurteilung, -regulierung, Reparatur ausgeführt.

Gibt es eine Service-Hotline?

  • Über die kostenfreie Service- und Miethotline 0800 0929970 steht Ihnen unser kompetentes Vertriebsteam zu nachfolgenden Öffnungszeiten zur Verfügung:
  • Montag bis Freitag von 7:30 – 18:00 Uhr
  • samstags von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr.
     

Stehen Mietgeräte und -maschinen auch zum Verkauf?

  • Auf der Homepage der Beyer-Mietservice KG wird eine Auswahl an Maschinen und Geräten präsentiert, die jeweils aktuell zum Verkauf stehen. Alle gelisteten Maschinen und Geräte sind topgewartet, gepflegt und UVV-geprüft.

Wo kann ich mein Feedback abgeben?

  • Motivierende Kommentare, Anregungen und Feedbacks können per Telefon oder e-mail abgegeben werden.

Wo finde ich das aktuelle Jobangebot ihres Unternehmens?

Wie kann ich den Beyer-Newsletter abonnieren?

  • Beyer-Newsletter können online abonniert werden

Wie kann ich den Beyer-Newsletter abmelden?

  • Selbstverständlich kann der Beyer-Newsletter jederzeit abgemeldet werden

 

Preis

Wie setzt sich der Mietpreis zusammen?

  • Der Maschinen-Preis plus: Kraftstoffkosten: Das Mietgerät ist bei Anlieferung vollgetankt. Ist die Fehlmenge bei Rücklieferung nicht nachgetankt, wird sie in Rechnung gestellt.
  • Versicherungsschutz: über eine Maschinenkasko- und Maschinenbruchversicherung sind die Maschinen versichert. In der Regel sind das 10% vom Tagesmietsatz.
  • Reinigungskosten: Sind Geräte und Maschinen bei Rücklieferung in stark verschmutztem Zustand, werden Reinigungskosten je nach Zeitaufwand berechnet
  • Transportkosten: sind abhängig von der Entfernung (Fahrtstrecke) und dem Gewicht des Mietgerätes
  • hinzu kommt die jeweils geltende MwSt.

Gibt es eine Staffelung beim Mietpreis?

  • Die Staffelung des Mietpreises richtet sich nach der Mietdauer in Tagen:
  • ab 2 ... 3 ... 5 ... 10 usw.
     

Besteht für das Mietgerät Versicherungsschutz?

  • Der Versicherungsschutz besteht über eine Maschinenkasko- und Maschinenbruchversicherung und ist den jeweiligen Maschinengruppen angepasst. Die Konditionen sind im Mietvertrag verbindlich festgelegt. In der Regel beträgt der Versicherungsschutz 10% vom Tagesmietsatz.

Gibt es bei einem Mietauftrag mit mehreren Geräten Sonderkonditionen?

  • Sonderkonditionen sind abhängig vom Umfang, der voraussichtlichen Dauer, den Einsatzbedingungen sowie von der Anzahl der benötigten Maschinen für ein Projekt. Sprechen Sie uns gerne an, wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Wie definiert sich zeitlich ein Arbeitstag bei der Maschinenmiete?

  • Der Arbeitstag ist zeitlich festgelegt auf 8 Stunden, z. B. von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Bei allen Einsätzen über diese Stunden hinaus, wie z. B. im 2-Schicht-Betrieb wird die Berechnung auf Basis des Mietpreises entsprechend angepasst.

 

Logistik

Wie setzen sich die Transportkosten zusammen?

  • Die Transportkosten werden berechnet nach der tatsächlichen Entfernung zum Einsatzort (Anlieferung / Abholung) sowie nach dem Gewicht des jeweiligen Mietgerätes.

Wie groß ist das Liefergebiet?

  • Die Beyer-Mietservice KG liefert deutschlandweit sowie ins europäische Ausland wie z. B. nach Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Österreich, Schweiz, Liechtenstein usw.

Können Mietgeräte auch selbst abgeholt werden?

  • Das hängt grundsätzlich von der Größe des Mietgerätes ab. Handliche Mietgeräte aus dem Baugeräte-Verleih passen je nach Kofferraum-Volumen und ausreichender Zuladekapazität in einen PKW. Für den Transport größerer Mietgeräte mit einem Anhänger, wie beispielsweise eines Minibagger, ist die für den PKW vorgegebene Anhängelast zu berücksichtigen (siehe hierzu Eintrag im Fahrzeugschein).Das gilt genau so für Holzhäcksler, die auf Einachs-Fahrgestell montiert sind. Mit dem geeigneten PKW, der über eine Zugvorrichtung bzw. Anhängerkupplung mit Auflaufbremse verfügt und der entsprechenden Fahrerlaubnis steht einer Selbstabholung kaum etwas im Wege.

Wie hoch ist die Verfügbarkeit der Maschinen und wie zeitnah die Anlieferung?

  • Die Beyer-Mietservice KG verfügt nicht nur über eine eigene LKW-Flotte mit Tiefladern und Spezialtransportern sondern auch über ein umfangreiches Produktportfolio. Daraus resultierend entsteht eine meist durchgehende Verfügbarkeit der Maschinen und Geräte und in Verbindung mit den eigenen Transportmöglichkeiten eine ebenso flexible wie zeitnahe Anlieferung.

Können Mietgeräte auch vorbestellt bzw. reserviert werden?

  • Die Reservierung von Mietgeräten ist eine weitere Serviceleistung von Beyer-Mietservice. Reservieren Sie flexibel und das Mietgerät für Ihr Projekt ist Ihnen auf Abruf sicher.

 

Schneller & einfacher mieten

Bequem und zeitsparend von unterwegs Zugriff auf den gesamten Mietpark der Beyer-Mietservice KG mit Anfragefunktion und vielen Details zu den Mietgeräten und deren Einsatzmöglichkeiten

Ihre umfangreiche Maschinenauswahl im Hosentaschenformat zu finden im:

 

                    


        
         

hier ist der Inhalt