Radlader rückt zum Schnee schieben aus

Während für Treppen, Stufen sowie schmale und kurze Wege der klassische Schneeschieber ausreicht, wird für umfangreichere Flächen, Parkplätze oder  Industrieareale größeres Schneeräumgerät benötigt. Auch das große Betriebsgelände der Beyer-Mietservice KG im Westerwald muss im Winter schneefrei gehalten werden, so dass die Mietgeräte via Tieflader vom Hof fahren können.

Im Einsatz war hier der Radlader RL 100, ausgerüstet mit einem 2,66 m breiten, hydraulisch schwenkbaren Schneeschild sowie mit einem variabel einstellbaren Salzstreuer.

Anfrage: Jetzt für Winter 2018/2019 frühzeitig reservieren

Weitere Infos rund um den RL 100 fürs Schneeräumen

  • Salzstreugerät mit variabler Streubreite und 1.000 l Fassungsvermögen
  • Schneepflug mit Randabweiser und Vulkollanschürfleiste
  • nach StVO zugelassen
  • bis zu 20 km/h schnell
  • Allradantrieb mit Differentialsperre
  • Fahrerkabine mit Heizung, Frontscheibenheizung und Wischanlage
     

Sie müssen auf einem kleinen Firmengelände, Gehwegen oder in schmalen Straßen Schnee schieben und Salz streuen? Für genau solche Winterdienst-Einsätze wurden die folgenden Radlader als Schneeräumfahrzeug ausgerüstet:

RL 35 mit Schild + Streuer

Radlader RL 35 mit Salz-Silostreuer und Schneeschild für den Winter
Betriebsgewicht 1.670 kg
max. Trichterinhalt 110 l

RL 50 mit Schild + Streuer

Winterdienstfahrzeug 40 PS in Komplettansicht freigestellt
Betriebsgewicht 3.250 kg
max. Trichterinhalt 150 l

Radlader RL 100 beim Winterdienst auf Betriebsgelände

Preisanfrage: Für 2018/2019 sichern

Die auf Winterdienst umgerüsteten Maschinen beseitigen natürlich nicht nur auf dem Beyer-eigenen Betriebsgelände Eis und Schnee. Für viele Kommunen lohnt sich die Anschaffung eines Schneeräumfahrzeuges nicht bzw. die vorhandenen Kommunalfahrzeuge können nicht mit Schneepflug und Streuer ausgerüstet werden. Zahlreiche Radlader aus der Vermietung  der Beyer-Mietservice KG sind aus diesem Grund für Städte und Gemeinden als Schneeräumer unterwegs. Rüsten Sie sich rechtzeitig und reservieren Sie das passende Winterdienstgerät inkl. Salzstreuer

    Noch ein paar Tipps zum Schneeräumen:

  • Räumpflicht für Anlieger besteht üblicherweise werktags von 7 Uhr bis 20 Uhr,
    an Sonn- und Feiertagen ab 8 bzw. 9 Uhr bis 20 Uhr.
  • Grundstückseigentümer, z. B. Unternehmen, müssen bereits vor Arbeitsbeginn geräumt haben.
  • Überlegen Sie, an welcher Stelle der Schnee über einen längeren Zeitraum gelagert werden kann.
  • Bei Lagerung auf einer Rasenfläche kann das Schmelzwasser in der Erde versickern.
  • Bei Lagbn erung auf  asphaltierten Flächen: regelmäßig in der Nähe gelegene Wasserrinnen und Abflüsse kontrollieren, damit das Tauwasser problemlos ablaufen kann.
  • Achten Sie auf Bordsteine oder sonstige durch Schnee bedeckte Hindernisse.
  • Fahren Sie langsam und gleichmäßig, auch während dem Schneeschieben.
  • Fahren Sie vorsichtig über Gulli- bzw. Schachtdeckel,  ggf. Schneeschild leicht anheben.
  • Heben Sie das Schneeschild bei Kurvenfahrten leicht an.
  • Um Beschädigungen an der Vulkollanschürfleiste zu verhindern, vermeiden Sie das Räumen von Schotter- oder Splittflächen.
     

Radlader mieten für 2018/2019

hier ist der Inhalt