Spezialeinsatz über dem Wassergraben

Artikel als PDF:
Download: PDF-Version (827,11kb)

Erschienen in: Treffpunkt.Bau 02/2015

Bei diesem Projekt bestand die Schwierigkeit darin, die passende Arbeitsbühne für Instandhaltungsarbeiten an einem mittelalterlichen Wasserschloss zu finden, da die Zufahrt beengt war und das historische Gebäude nicht beschädigt werden durfte.

Das passende Gerät

Das umfangreiche Angebot im Arbeitsbühnen-Bereich der Beyer-Mietservice KG bot in Verbindung mit dem entsprechenden Know-how die passende Lösung:

Mit der Raupenarbeitsbühne RAB 300 T D/E war dank des Bodendrucks von 3,70 kN/m² im Fahrzustand ein gefahrloses Überfahren der mittelalterlichen Brücke gewährleistet. Mit einer Baugröße von L 7,20 m x B 1,58 x H 1,98 m passte die Raupenbühne nicht nur durch den Torbogen sondern ließ sich über die feinfühlige Steuerung punktgenau manövrieren. Selbst der leicht abschüssige Innenhof machte laut dem Unternehmen keine Probleme, da die Abstützautomatik mehrere Aufstellmöglichkeiten bietet. Damit passte sich die Raupenbühne dem Untergrund an und gewährleistete einen sicheren Stand, so der Hersteller. Mit einer Arbeitshöhe von 30 m und einer seitlichen Reichweite bei einer Korbtragkraft von 200 kg mit 14 m, sowie von 80 kg mit 15,70 m überzeugte dieser Bühnentyp die Firma sowohl vertikal wie horizontal. Die Plattformgröße mit L 1,20 m x B 0,80 m gab dem Bediener ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit.

Beyer zufolge war für die Instandhaltungsarbeiten am Schloss, bei denen Schiefer ausgetauscht werden mussten, vor allem die seitliche Reichweite sowie der bewegliche Korbarm und der drehbare Arbeitskorb mit je 180° Garant für flexible Arbeitsabläufe. Dazu bot auch der Schwenkbereich mit 450° seine eindeutigen Vorzüge. Damit war es möglich, in unterschiedliche Arbeitsbereiche zu gelangen, ohne die Raupenbühne zu verfahren.

Die RAB 300 T D/E ist darüber hinaus laut Hersteller mit einem Kombiantrieb (Diesel/Elektro) ausgestattet, was den schnellen Wechsel von draußen nach drinnen und umgekehrt ermöglicht. Im Bereich Raupenarbeitsbühnen bietet die Beyer-Mietservice KG Arbeitshöhen bis etwa 50 m.

hier ist der Inhalt