Symbiose aus Qualität, Funktionalität und Bedienkomfort – die neuen Transportlösungen in der Beyer-Mietflotte

Artikel als PDF:
Download: PDF-Version (1.062,97kb)

Erschienen in: Bühnen Magazin Oktober 2016

Christian Huber und Dieter Beyer bei der Übergabe der 25 neuen Tandem-TiefladerDie Beyer-Mietservice KG hat ein sicheres Gespür für die Bedürfnisse der Kunden. Der Trend in Sachen Transportlösungen für Maschinen mit niedriger Bodenfreiheit geht in Richtung ebenerdig absenkbar und niedrige Auffahrwinkel. Mit den Transportlösungen bieten sich flexible und mobile Transporte von Arbeitsbühnen. Handwerker, Garten- und Landschaftsbauer, Kommunen und weitere Branchen profitieren von den flexiblen Transportlösungen aus der Beyer-Flotte.

Optimierte Mobilität für viele Transportprojekte

Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.000 kg, einer Nutzlast von 2.290 kg und einer niedrigen Ladehöhe von gerade mal 48 cm sowie einem geringen Auffahrwinkel bietet der Tandem-Tieflader TLR 30 350-158 ausreichend Kapazität, um Elektro-Scherenbühnen, Rüttelplatten, Forst- und Gartengeräte, Minibagger und viele weitere Maschinen und Geräte mehr zu transportieren – und das auch, wenn die Maschinen eine niedrige Bodenfreiheit ausweisen.

Flexible und komfortable Transporte

Die Tandem-Tieflader zeichnen sich durch eine hochwertige Qualität aus. Der Rahmen ist vollverschweißt und feuerverzinkt und somit rostfrei. Das spricht für eine extreme Langlebigkeit. Neben der Robustheit und Langlebigkeit überzeugt auch die Bedienfreundlichkeit. Mit selbstsichernden Verschlüssen für die Auffahrschienen und die ergonomische Position des Stützrades wird die tägliche und häufige Verwendung der Tandem-Tieflader enorm erleichtert. Zur Ausstattung gehört die Zugdeichsel mit Kugelkupplung. Durch die von 450 mm bis 650 mm höhenverstellbare Deichsel wird der Tandem-Tieflader an jedes Zugfahrzeug angepasst.
Teleskopierbare Auffahrschienen bieten den besonderen Vorteil, dass sie bei Nichtverwendung unter die Ladefläche geschoben werden können. So bildet sich kein zusätzlicher Windfang bei Fahrten und beim Be- und Entladen der Transportanhänger fahren Gabelstapler bis unmittelbar an die Ladefläche heran.

Überzeugend bei Transport und Bedienung

Foto bei der Übergabe der neuen Tandem-Tieflader für den Beyer-MietparkDer TLR 30 350-198 überzeugt durch Transportsicherheit und eine intuitive Bedienung, ausgelegt für eine Person. Anhand der Anordnung der ergonomisch geformten Hebel und der leicht zugänglichen Kurbel erkennt der Bediener sofort die Bedienungsweise.
In Sachen Transportsicherheit nennt Christian Huber, Vorstand der JOTHA Fahrzeugbau AG, wichtige Komponenten, die wesentlich zur Transportsicherheit mit dem Tandem-Tieflader beitragen. Die Komponenten sind die zusätzlichen Zurrpunkte auf den Bordwänden, so dass auch ein komfortables und sicheres Befestigen von hohen und großen Maschinen mit Spanngurten gegeben ist. Weiterhin sind auch die qualitativ hochwertigen Reifen und Bremsen namhafter Hersteller als wichtige Komponenten für die Transportsicherheit zu nennen.

Transportmöglichkeiten für Arbeitsbühnen und Maschinen mit niedriger Bodenfreiheit

„Aufgrund der niedrigen Ladehöhe von 48 cm und des flachen Auffahrwinkels werden Maschinen mit geringer Bodenfreiheit komfortabel auf den Tandem-Tieflader gefahren. Der niedrige Schwerpunkt der Transportlösung sorgt für die optimale Laufruhe bei Transportfahrten“, so Christian Huber im Interview. Sowohl Scherenbühnen wie die SB 82 E als auch Gartenfräsen oder Minibagger wie die Modelle MB 110 K und MB 200 aus der Beyer-Mietflotte werden mit den Tandem-Tiefladern bequem von Einsatzort zu Einsatzort transportiert. So bietet sich Mietern auch die Option, innerhalb eines Mietzeitraums mit den Transportlösungen das Equipment zu transportieren und mit den Maschinen mehrere Einsätze an einem Tag zu absolvieren.

hier ist der Inhalt