Beyer-Jobreport: Schwerlaststapler für Hallenbau im Einsatz

Juni 2017.

Stapler mit 8 t Tragkraft beim Transport eines schweren StahlelementsSchwerlaststapler aus der Beyer-Mietflotte sind die optimale Lösung, wenn es um den Transport von schweren Stahlelementen beim Hallen- und Stahlbau geht. Dies bewies jetzt auch der Schwerlaststapler FS 80 IDK-525 bei einem Einsatz für den Bau einer Stahlhalle. Mit einer maximalen Tragkraft von 8.000 kg, einem Triplex-Mast mit Vollfreihub, einem hydraulischen Seitenschieber und einer hydraulischen Zinkenverstellung war der Spezialstapler die optimale Lösung, um auf der Baustelle die tonnenschweren Stahlbauteile zügig und sicher zu bewegen und am Montageort präzise zu platzieren.

Komfort und Funktionalität für Staplerfahrer

Die ergonomisch angeordneten Bedien- und Steuerelemente zum Heben und Absetzen von Lasten sowie zum Fahren des Schwerlaststaplers unterstützen den Komfort für Staplerfahrer. Beim Einsatz für ein namhaftes, hessisches Stahlbauunternehmen überzeugte auch die feinfühlige Steuerung. Komplettiert wird der Bedienkomfort durch ein Panoramadach mit integriertem Sonnenschutz. Gerade jetzt in den warmen Sommermonaten ein tolles Feature, wenn es um das sichere und präzise Lastenhandling von tonnenschweren Bauelementen auf Baustellen geht.

Kraftpakete aus der Beyer-Mietflotte

Schwerlaststapler von schräg hinten bei Transportarbeiten eines BauprojektsEnorme Tragkräfte sind bezeichnend für die Schwerlaststapler aus der Beyer-Mietflotte. Hochfeste Chassis sorgen auch bei maximaler Belastung für eine optimale Stabilität, wenn tonnenschwere Materialien gehoben und verfahren werden. Leistungsstarke Dieselmotoren, Zinkenverstellung, Triplex-Mast mit Vollfreihub und Seitenschieber unterstützen eine optimale Produktivität sowie Flexibilität beim Lastenhandling und bei besonders anspruchsvollen Transportaufgaben.

 

 

Hallenbau mit dem Schwerlaststapler FS 80 IDK-525

hier ist der Inhalt