Professionelles Equipment für den Herbst – Beyer-Mietservice informiert

Oktober 2016.

Wurzelfräse beim zerkleinern eines BaumstammesFür viele Garten- und Landschaftsbauer stehen jetzt die Gartenprojekte an, um Gärten, Grün- und Parkanlagen sowie Bäume in innerstädtischen Gebieten auf den kommenden Winter vorzubereiten. Bei diesen Projekten gibt es immer wieder besondere Herausforderungen wie Arbeiten am Straßenrand bei fließendem Verkehr, beengte Arbeitsbereiche oder unwegsames Terrain. Gerade diese Herausforderungen erfordern eine optimale Planung und Auswahl des optimalen Equipments für den Baumschnitt, den Hecken- und Strauchschnitt sowie zur Zerkleinerung von Astwerk und zur Pflege von Bäumen, Hecken, Sträuchern und Grünflächen. Die Anhängerarbeitsbühnen werden flexibel mit entsprechenden Zugfahrzeugen komfortabel von Einsatzort zu Einsatzort gefahren. Das bedeutet den klaren Vorteil, dass mit einer Anhänger-Arbeitsbühne mehrere Einsätze innerhalb eines Mietzeitraums absolviert werden.

Leistungspakete mit beeindruckenden Parametern

Während für die Baumschnitte und Baumpflege auf ebenen Flächen an Häusern und Gebäuden mit entsprechenden Abstellflächen Anhängerarbeitsbühnen die optimale Lösung mit Arbeitshöhen von 12 m bis 16 m bieten, sind die LKW-Bühnen mit enormen seitlichen Reichweiten von bis zu 30 m und maximalen Arbeitshöhen von bis zu 45 m die Lösung, wenn an Straßen Lichtbogenschnitte und in innerstädtischen Bereichen Baumschnitte ausgeführt werden.

Die Profis auf Raupenfahrwerk

LKW-Bühne mit ausgefahrenem Teleskoparm und Häcksler beim BaumschnittDie Spezialisten für Baumschnittarbeiten auf Höhe bei zugleich unwegsamem Terrain sind die Raupenarbeitsbühnen. Mit Arbeitshöhen von bis zu 50 m und einem geringen Maschinen-Eigengewicht eignen sich die Bühnen auf Raupenfahrgestellt auch für Einsätze auf Untergründen mit limitierter Bodenbelastung. Für Baumschnittarbeiten im Herbst auf beengten Arealen und auf schwierigem Terrain sind die Raupenarbeitsbühnen das optimale Equipment für Garten- und Landschaftsbauer. Ein in Höhe und Breite verstellbares Kettenfahrwerk sorgt auch bei Einsätzen an Hängen für die optimale Stabilität. Die Manövrierfähigkeit wird durch die patentierten Gummiketten realisiert Mit enormen seitlichen Reichweiten auf beeindruckenden Höhen werden auch Baumschnittarbeiten und mehr über Hindernisse hinweg vom Arbeitskorb der Raupenarbeitsbühnen aus der Beyer-Mietflotte ausgeführt.

Häckseln – aber sicher!

Nach dem erfolgreichen Baumschnitt muss Astwerk entsorgt werden. Zum Schreddern stehen die Motorhäcksler MH 190 A in der Beyer-Mietflotte auf komfortablem Anhänger-Fahrgestell zur Verfügung. Äste und Stämme mit einem Durchmesser von bis zu 19 cm werden sicher und zügig gehäckselt. Und für den komfortablen Abtransport des Häckselguts stehen Muldenkipper wie der MD 365, der ARD 80.12 und der ARD 320.43 zur Miete zur Verfügung.

Professionelle Mietgeräte für den Herbst

hier ist der Inhalt