Soziales Engagement für Kinder in aller Welt

Kontinuität zeigt Beyer-Mietservice, Vermietunternehmen von Baumaschinen, Arbeitsbühnen, Minikrane, Gabelstapler und Teleskopstapler, nicht nur im Geschäftsalltag. Seit Jahren schon engagiert sich das Unternehmen mit Sitz in Roth-Heckenhof für die von Reiner Meutsch gegründete Stiftung FLY & HELP. Auch in diesem Jahr unterstützt Dieter Beyer, Geschäftsführer der Beyer-Mietservice KG, dieses soziale Projekt mit einer großzügigen Spende. Reiner Meutsch und Dieter Beyer trafen sich persönlich zur symbolischen Scheckübergabe.

Der Spendenbetrag fließt mit ein in den Bau einer Schule in GISHUBI in der Republik Ruanda, Ost-Afrika. Ziel der anerkannten Stiftung ist es, Kindern weltweit eine Schulbildung zu ermöglichen. Die Spendengelder werden gezielt für den Bau von pädagogischen Einrichtungen in Entwicklungsländern wie Kindergärten, Schulen, Waisenhäusern oder auch Einrichtungen für krebskranke Kinder eingesetzt. Darüber hinaus erfolgen Resozialisierungsprogramme für drogenabhängige Kinder und JuDieter Beyer, Geschäftsführer der Beyer-Mietservice KG, bei der symbolischen Scheckübergabe an Reiner Meutschgendliche. Bis 2025, so das angestrebte Ziel, sollen weltweit rund 100 Projekte auf  diese Art und Weise umgesetzt werden. Für den verantwortungsvollen Umgang mit den Spendengeldern sorgen seriöse Hilfsorganisationen.

Soziales Engagement ist für Dieter Beyer ein persönliches Anliegen. „Viele Kinder können an ihrer dramatischen Lebenssituation alleine nichts ändern. Hier muss aktiv geholfen werden“, so der Unternehmer. Die Beyer-Mietservice KG unterstützt neben der Stiftung FLY & HELP noch weitere soziale Projekte, die vorzugsweise Kindern und Jugendlichen den Weg in eine selbstbestimmende Zukunft ermöglichen.

Beyer-Mietservice wünscht der Stiftung und allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen, damit  Kinder die Chance auf eine gute Bildung und damit ein besseres Leben nutzen können.

hier ist der Inhalt