Der Leitungsbau und seine Vielfalt

Die Unternehmen im Leitungsbau unterteilen sich in die Kategorien Bau von Versorgungsleitungen für Wasser, Gas oder Fernwärme, Bau und Instandhaltung von Abwasserleitungen und -kanälen sowie Bau von Kabel- und Telekommunikationsleitungen. Innerhalb dieser Bereiche werden Leitungen meist interirdisch in offener oder grabenlos in geschlossener Bauweise verlegt. Bei der Planung im Vorfeld gilt es dabei stets, die wirtschaftlichste Lösung, auch bei der Wahl der passenden Trasse, zu finden.

Wirtschaftlich Mieten im Leitungsbau

Es ist ein komplexes Infrastrukturnetz von Ver- und Entsorgungsleitungen, das im Erdreich über den Rohrleitungsbau verlegt werden muss. Die dafür erforderlichen Erdbewegungen leisten robuste Bagger aus der Beyer-Vermietung, die sich mit hohen Losbrech- und Reißkräften widerstandsfähig auch in schwierige, steinige und felsige Böden graben. Dafür stehen Bagger mit Monoblock-Schwenkausleger wie auch hydraulischem Verstellausleger zur Miete bereit. Die einteilige Monoblockausstattung bietet ein Mehr an Stabilität und extremer Belastbarkeit, der Verstellausleger das Mehr an Flexibilität bei beengten Baustellenarealen. Zum Bewegen, Transportieren und Heben von z. B. Rohren, Baustoffen oder Kanalschächten sind Teleskopstapler aufgrund der Möglichkeit, eine Vielzahl von  unterschiedlichen Anbaugeräten über ein Schnellwechselsystem montieren zu können, die effizienten Einsatzlösungen. Je nach Ausführung lassen sich Teleskopstapler mit Winde zum Kran, mit Palettengabel zum Stapler, mit Schaufel zum Lader und mit Korb zur Arbeitsbühne ausrüsten. Eine zweckmäßige 4-in-1 Lösung für jede Baustelle.

Potenziale für den Freileitungsbau

Damit eine fortlaufende und sichere Stromversorgung gewährleistet ist, müssen Freileitungen und Umspannwerke stets sorgfältig gewartet werden. Häufig liegen Einsatzbereiche in schwierigem oder abschüssigem Gelände. Auch für solche Fälle bietet Beyer-Mietservice die passenden Lösungen. Raupenarbeitsbühnen überzeugen nicht nur mit Arbeitshöhen bis fast 50 m, Tragkräften bis 400 kg sowie enormen seitlichen Reichweiten. Kraftvoller Kettenantrieb und verstellbares Fahrwerk ergeben im Zusammenspiel eine optimale Manövrier- und Steigfähigkeit. Ein innovatives Abstützsystem bietet selbst auf unebensten Untergründen die sichere und stabile Standfestigkeit.

hier ist der Inhalt