Für jeden Einsatz die passende Maschine zur Auswahl

Artikel als PDF:
Download: PDF-Version (2.137,39kb)

Erschienen in: ABZ Ausgabe 27 - 05.07.2013

ROTH-HECKENHOF (ABZ). - Ob am Haus, im Garten oder auf der Baustelle - wo Leistungen für Erdbewegungen gefragt sind, bieten Bagger die passende Lösung. Für unterschiedliche Einsatzbereiche eignet sich der Kettenbagger KB 850 K aus dem Mietpark der Beyer-Mietservice KG.
Produktivität und ein Plus an Leistung in Verbindung mit hohen Qualitätsstandards - das umschreibt die neuen Bagger des japanischen Herstellers Hitachi in der Beyer-Vermietung. Wichtig für alle Bagger-Projekte ist natürlich, je nach Einsatzbereich, vorab die richtige Wahl zu treffen. Die Baureihen im Beyer-Mietpark bieten „Baggern total". Für jeden Einsatzbereich die passende Maschine. Mit dem KB 850 K beispielsweise verfügt man über einen robusten Hydraulikbagger, der für unterschiedliche Ein- satzbereiche, z. B. im Garten und Land schaftsbau sowie bei Straßenbauarbeiten optimal eingesetzt werden kann.

Der Kettenbagger ist in Kurzheckversion, was nichts anderes bedeutet, als dass man vor allem bei beengten Platzverhältnissen optimal und effizient arbeiten kann. Der Heckschwenkradius geht nicht über die Breite des Kettenfahrwerks hinaus. Das ist beispielsweise besonders vorteilhaft beim Ausbaggern von Drainagegräben am Haus, Freilegen von Kellerwänden oder beim Reinigen und Pflegen von Gräben an viel befahrenen Straßen. Bodenschonende Einsätze gestalten sich mit Gummipads auf den Stahlketten, vor allem bei asphaltierten Untergründen.

Die großzügig konzipierte, hydraulisch gelagerte CRES II Sicherheitskabine sorgt durch eine Mittelsäulenverstärkung für optimalen Fahrerschutz. Die Rops (=Überrollschutz) und in Erweiterung Fops (=Schutzaufbau gegen herab fallende Gegenstände) Ausstattung runden das Sicherheitskonzept ab. Ein gut gefederter und beheizbarer Sitz, verstellbare Armlehnen, Kurzhubhebel sowie eine vollautomatische Klimaanlage runden das Bild einer Komfortkabine ab und tragen in der Summe zu einem entspannten und ermüdungsfreiem Arbeiten bei.

Die Panorama-Verglasung bietet eine ausgezeichnete Sicht auf das direkte Umeld der Baustelle. Der neu konzipierte Motor ist schadstoffarm und erfüllt die Abgasrichtlinien EU Stufe III A (Abgasnorm für mobile Dieselmaschinen). Die Konstruktion ist geräuscharm ausgelegt und erfüllt damit bereits die künftige EU-Lärmrichtlinie 2000/14/EG, Stufe II. Je nach Einsatz stehen für den Hydraulikbagger KB 850 K Böschungs - oder Grabenräumlöffel starr sowie Tieflöffel mit einer Schnittbreite von 400 mm sowie 900 mm zur Miete bereit.

Das Ausheben der Grube für den Regenwasser-Sammeltank war für den Raupenbagger mit Monoblock-Schwenkausleger kein Problem. Planmäßig war das Projekt erledigt und der Wasserspeicher konnte in frostfreie Tiefen abgelassen werden.
 

hier ist der Inhalt