Neue Radlader erweitern die Angebotspalette in der Beyer-Vermietung

Dezember 2013.

Zum Ende des Jahres erhält der Beyer-Mietpark erneut leistungsstarken Zuwachs: Radlader des renommierten Herstellers ATLAS, die unter der Beyer-Bezeichnung RL 50 für die unterschiedlichsten Mieteinsätze bereit stehen. Zu diesem Termin reiste Uwe Schnettker, Gebietsverkaufsleiter beim Händler Michels Baumaschinen GmbH & Co. KG, bei dichtem Schneetreiben ins Westerwälder Roth-Heckenhof. Dieter Beyer und Uwe Schnettker verbindet mittlerweile eine über Jahre gewachsene Geschäftsbeziehung, in der beide gemeinsam stets den hohen Anspruch an Qualität und technischem Know How in die Tat umgesetzt haben. So auch wieder bei diesem Auftrag.

Mit dem Radlader RL 50 gut ausgestattet unterwegs

Der Radlader RL 50 wurde vom Hersteller ausstattungsmäßig auf die individuellen Bedürfnisse der Beyer-Mietservice KG angepasst. Die Breitbereifung beispielsweise ergibt eine optimale Punktlastreduzierung und ermöglicht damit Untergrund schonende Einsätze durch eine breitere Auflagefläche. Die Fahrzeugbeleuchtung entspricht den Vorgaben der StVZO, wodurch der Radlader RL 50 auch auf öffentlichen Straßen fahren darf. Die ROPS/FOPS-Kabine bedeutet für den Fahrer, dass ein spezieller Schutzaufbau als Überrollschutz sowie ein Schutz gegen herabfallende Gegenstände optimale Sicherheit geben; Heizung und individuell verstellbarer Fahrersitz ermöglichen ein komfortables Arbeiten.

RL 50 – ein Radlader – viele Möglichkeiten

Es ist die Option, unterschiedliche Anbaugeräte durch ein speziell-hydraulisches Schnellwechselsystem montieren zu können, was auch den Radlader RL 50 zu einem wahren Multitalent macht. Heckhydraulik und 3-Punkt-Aufhängung z. B. machen aus dem Radlader ein Trägerfahrzeug für hydraulisch angetriebene Heckanbaugeräte, wie den Salz-Silostreuer mit 150 l Fassungsvermögen. Hier wurde bewusst der hydraulische Streuer ausgewählt, da er gegenüber elektrisch angetriebenen Streuern enorme Vorteile bietet. Das Stabrührwerk mit hydraulischem Antrieb sichert die optimale Körnung sowie den konstanten Auslauf und sorgt damit für ein optimales Streubild. Der hydraulisch-schwenkbare Federklappen-Schneepflug mit verschleißarmer Vulkollanleiste macht aus dem RL 50 passend zur Jahreszeit, ein vollwertiges Winterdienstfahrzeug. Mit Rundumleuchte ausgestattet kann es sofort in den Wintereinsatz gehen.

Losgelöst von den Jahreszeiten stehen für den RL 50 noch weitere Anbaugeräte wie z. B. Palettengabel und Erdschaufel zur Miete bereit.

Mit dieser Neuanschaffung beweisen Dieter Beyer und Uwe Schnettker einmal mehr, dass die Kombination von Erfahrung und Innovation zu den besten Ergebnissen in Bezug auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Kunden führt.

Übergabe Atlas Radlader RL50


 

hier ist der Inhalt