Mit Wacker Trennschneider zum passenden Schnitt

Ausschlaggebend für effiziente Einsätze mit einem Wacker Trennschneider sind Antriebsart, Schnitttiefe und Leistung. Ähnlich der kompakten Bauform einer Motorsäge ist der Fugenschneider ein handliches Gerät zum Bearbeiten von unterschiedlichsten Materialien wie z. B. Beton, Kunst- und Natursteine oder Asphalt.

Die hochwertige Verarbeitung und das griffige Maschinendesign des Wacker Gerätes gewährleisten gleichermaßen bestmögliche Effizienz und hohe Produktivität. Dazu tragen auch Ausstattungsmerkmale wie beispielsweise der Soft-Start und die Verringerung der Hand-Arm-Vibration bei. Mit dem Soft-Start lassen sich Wacker Fugenschneider ohne große Kraftanstrengung starten, was wiederum schnelle Einsatzbereitschaft ermöglicht. Die reduzierten Hand-Arm-Vibrationen, die deutlich unter dem vorgegebenen Grenzwert liegt, erlauben Dauereinsätze von bis zu acht Arbeitsstunden.

Trennschneider

Sauber trennen mit Wacker Trennschneider

Das Ausschneiden von Fenster- oder Türöffnungen, das Fräsen von Schlitzen für Leitungen oder Dehnungsfugen aber auch das Trennen von Rohrleitungen sind Einsatzbereiche, in denen Wacker Trennschneider (fast) unschlagbar sind. Mit durchzugsstarken Motoren, ausgeklügelten technischen Raffinessen und den passenden Trennscheiben lassen sich unzählige Projekte mit dem Mietgerät sauber trennen. Denn die richtige Trennscheibe bietet sowohl das schnittige wie auch optimale Ergebnis.

Profitieren auch Sie von Qualität und Leistungsstärke der Wacker Mietgeräte in Verbindung mit dem technischen Beratungs-Know-how der Beyer-Mitarbeiter in den bundesweit verteilten Mietstationen. Ihre Projekte sind unsere Herausforderung. Beyer-Mietservice bietet mit einem umfassenden Produktportfolio innovative Lösungen, beispielsweise aus den Produktgruppen Baumaschinen und Baugeräte, wie auch Arbeitsbühnen, Teleskopstapler oder auch Minikrane.
 

Preisanfrage Trennschneider

hier ist der Inhalt