Ruthmann STEIGER®

Im Bereich LKW-Arbeitsbühnen gehört die Ruthmann GmbH & Co. KG mit Ihrer Marke STEIGER® zu einem modernen und innovativen Unternehmen, das sich national und international erfolgreich im Bereich Arbeitsbühnen und Spezial-Nutzfahrzeuge operiert. Gegründet wurde das heute in Gescher-Hochmoor ansässige Unternehmen von Anton Ruthmann im Jahr 1901.

LB 221 T

LKW-Bühne in freigestellter Komplettansicht
max. Arbeitshöhe 21,97 m
max. seitl. Reichweite 14,00 m
max. Tragkraft 200 kg

LB 300 TK

Lkw-Hebebühne, abgestützt, freigestellt, Gesamtansicht
max. Arbeitshöhe 30,00 m
max. seitl. Reichweite 19,50 m
max. Tragkraft 320 kg

LB 330 TK

LKW-Arbeitsbühne, Komplettansicht, freigestellt
max. Arbeitshöhe 33,00 m
max. seitl. Reichweite 21,00 m
max. Tragkraft 320 kg

LB 105 Ti

LKW Arbeitsbühne 5 m seitl. Reichweite in Komplettansicht freigestellt
max. Arbeitshöhe 10,25 m
max. seitl. Reichweite 5,00 m
max. Tragkraft 200 kg

LB 350 TK

LKW-Hebebühne in Gesamtansicht, freigestellt
max. Arbeitshöhe 35,00 m
max. seitl. Reichweite 30,00 m
max. Tragkraft 350 kg

LB 450 TTK

LKW-Arbeitsbühne, maximale Abstützung, Gesamtansicht, freigestellt
max. Arbeitshöhe 44,90 m
max. seitl. Reichweite 26,00 m
max. Tragkraft 600 kg

Die Geschichte der Ruthmann STEIGER® im Überblick

  • Im Jahr 1954 produzierte Ruthmann den ersten STEIGER® für die Stadtwerke Duisburg
  • In den folgenden Jahren kamen weitere Innovationen und Variationen der STEIGER® auf dem Markt für LKW-Arbeitsbühnen.
  • 1975 wird der Ruthmann STEIGER® MTS mit einer Arbeitshöhe von 32,00 m präsentiert
  • 8 Jahre später im Jahr 1983 betrug die Arbeitshöhe mit dem TSS 590 schon 60,00 m
  • Nochmals 10,00 m höher ging es im Jahr 1996 mit dem STEIGER® TU 700
  • 2001 wurde mit dem TTS 1000 der weltweit größte STEIGER® präsentiert. Er hat eine beeindruckende Arbeitshöhe von 100,00 m und einer Reichweite von 40,00 m
  • Ein Jahr später wurden die Modelle TB 180 und TB 220 der ersten Generation präsentiert
  • 2004 startete Ruthmann mit dem T 270 die neue T-Baureihen-Generation
  • Dritte Ausbaustufe der STEIGER® TB 180 und TB 220 im Jahr 2006 für Fahrgestelle auf 3,50 t Basis mit horizontaler und vertikaler Abstützung vorne und hinten
  • Im Jahr 2007 wurde zum einen der Ruthmann STEIGER® T 580 mit einer Arbeitshöhe von 58,00 m vorgestellt und das 10.000 Modell gefertigt
  • Zwei Jahre später folgte der T 470 mit einer Arbeitshöhe von 47,00 m
  • Im April 2010 feierten die STEIGER® TBR 200 und TB 270 Premiere
  • 2011 folgte der Leistungsdaten-Weltmeister auf einem 7,49 kg Fahrgestell der T 330 mit einer Arbeitshöhe von 33,00 m und einer Reichweite von 21,20 m
  • Auch in den Folgejahren kommen viele Innovationen aus der Ruthmann STEIGER® Schmiede
     

Ruthmann gab sich nicht umsonst den Slogan „professionels at work“

hier ist der Inhalt