Teleskopstapler mieten in Mainz

Mainz ist die größte Stadt von Rheinland-Pfalz und zählt über 200 000 Einwohner. Die Landeshauptstadt ist nicht nur bekannt durch die Johannes Gutenberg-Universität, den Mainzer Dom oder das kurfürstliche Schloss. Auch die Schifffahrt ist eng mit dem Namen Mainz verbunden.

Lange gehörte der Zoll- und Binnenhafen in Mainz zu den Top 10 im Ranking der wichtigsten Binnenschifffahrts-Häfen für den Bereich Containerumschlag, mit einem enormen Materialumschlag. Daher ist die Miete von passenden Maschinen für palettierte Güter und Schüttguttransporte von Sand, Kies oder Getreide wie Stapler oder Radlader für viele Unternehmen eine lukrative Alternative zur Eigenanschaffung. Starre Teleskopstapler gewährleisten mit schnellem Ladespiel ein Maximum an Effizienz, woraus sich eine hohe Umschlagleistung ergibt. Darüber hinaus erzielen vorderseitige Abstützsysteme enorme Resttragkräfte.

Das alte Hafengebiet wurde zwischenzeitlich saniert, ausgebaut und seiner neuen Bestimmung übergeben, doch der Gütertransport an Mainzer Häfen geht weiter.

Drehbares Multitalent

Auch auf Baustellen werden Beyer-Maschinen den harten Anforderungen an Produktivität und Flexibilität leistungsstark gerecht. Mit unterschiedlichen Anbaugeräten wie Palettengabel, Kranhaken oder Arbeitsbühne werden drehbare Teleskopstapler zum Multitalent auf (fast) jeder Baustelle. Man unterscheidet bei Staplern zwischen Anschlagdreher, wie beispielsweise dem TSR 1638 mit einem Schwenkradius von 400° und einem Endlosdreher wie den TSR 3040.

Mit der Beyer-Mietservice KG haben Sie die passende Stapler-Vermietung gefunden, die für Qualität und zeitnahe Maschinenlieferung steht. Bei saisonalen Hochzeiten, eigenem Maschinenausfall sowie Spitzenumschlagszeiten wird die Teleskopstapler-Miete zur wirtschaftlichen Lösung. Im Umkreis von Mainz, Richtung Frankfurt a. M. befindet sich eine Niederlassungen vom professionellen Teleskopstapler-Verleih.

 

hier ist der Inhalt