Baumaschinen mieten in Mainz

Neben den bekannten religiösen Sehenswürdigkeiten wie dem Mainzer Dom Sankt Martin mit seiner tausendjährigen Geschichte, der Hallenkirche Sankt Stephan mit den berühmten Chagall-Fenstern, oder die Neue Synagoge mit moderner Architektur, hat die Stadt Mainz noch mehr zu bieten. Zahlreiche historische Bauten, eine gemütliche Altstadt mit Fachwerkhäusern sowie viele Parks und Grünanlagen, lassen den Charme von Mainz erblühen.

Die an der Rhein-Main-Mündung gelegene Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz birgt ebenso ein markantes wie pfiffiges Merkmal: Nahe des Rheinufers entdeckt man rote und blaue Straßenschilder. Diese dienen zur besseren Orientierung in Mainz. Rote Straßenschilder verlaufen senkrecht zum Rhein; blaue Schilder kennzeichnen Straßen, die parallel zum Ufer verlaufen.

Noch mehr blau in Mainz

Auch auf Mainzer Baustellen ist blau zu sehen. Baumaschinen aus der Beyer-Vermietung stehen im bekannten ultramarinblau für hohe Qualität und Leistungsstärke. Robuste Bagger zum Ausheben von Gruben, massive Walzen und Rüttelplatten zur Bodenverdichtung und beladene Dumper zum Abtransport von Schüttgütern erleichtern den Baustellenalltag. Diese und weitere Maschinen umfassen das Baumaschinen-Segment in der Beyer-Vermietung.

Sowohl für kurz- als auch langfristige Einsätze ist die Maschinen-Miete rentabel. Über die kostenlose Miethotline berät Sie das Mitarbeiterteam fachgerecht und projektbezogen. Leihen Sie Baumaschinen mit unterschiedlichen Leistungsklassen und kompakten Baumaßen.
 

hier ist der Inhalt