Vorteile der Lichtgiraffen LT 40/9 E sowie LT 40/9 M

Beide Lichtgiraffen sind Leihgeräte der Beyer-Mietservice KG. Sie wurden als Straßenfahrzeuganhänger für ein Geschwindigkeitslimit von 80 km/h zugelassen. Diese Geräte überzeugen mit robuster Bauweise. Die Technik der Lichtgiraffen befindet sich zum Schutz vor Feuchtigkeit und Staub in einem Stahlgehäuse.

Lichtgiraffe LT 40/9 M

Lichttower aus unserem Mietpark in Gesamtansicht freigestellt
Lampenleistung 4000 Watt
max. Masthöhe 9,00 m

Lichtgiraffe LT 40/9 E

eingefahrener Lichtmast in Fahrzustand freigestellt
Lampenleistung 4000 Watt
max. Masthöhe 9,00 m

Drei teleskopierbare Stützen am Fahrgestell dienen der Stabilisierung dieser Lichtgiraffen. So findet das Gerät festen Stand auf geneigten Ebenen und bei Windstärken bis ca. 100 km/h. Moderne Lichtmaste verfügen über eine übersichtliche Bedientafel. Zu den vielen modernen Funktionen zählen u.a. Betriebsstundenzähler sowie Not-Aus-Taste. Solide Verarbeitung hochwertiger Bauteile sichert zuverlässiges Funktionieren. Kranöse und Staplertaschen erlauben genaues Platzieren am Arbeitsort bei geringem Aufwand.

Die superschallgedämpfte Bauweise hält die Geräuschentwicklung innerhalb vorgegebener EG-Normen. Daher können diese Lichtgiraffen sogar während der Nachtstunden in lärmempfindlichen Bereichen betrieben werden. Dort befinden sich beispiele Krankenhäuser, Schulen, Wohngebieten und Beherbergungseinrichtungen. Selbst unter Volllast ist dieses Equipment für Dauerbetrieb ausgelegt.

Multifunktionalität der Lichtgiraffen

Beide Lichtgiraffen verfügen jeweils über vier Halogen-Scheinwerfer von je 1.000 Watt. Diese Flutlichter sind einzeln zu- oder abschaltbar. Man kann sie auch separat ausrichten. Mit einem Flutlichtturm lässt sich eine Fläche von 8.000 qm ausleuchten. Der Lichtmast ist per Knopfdruck auf eine Maximalhöhe von 9 m ausfahrbar. Der um 360 Grad drehbare Mast sichert eine optimale Rundumversorgung mit Licht. Diese Geräte wurden multifunktional konzipiert. Sie sind Lichtmaschine und durch den eingebauten Generator externe Stromquelle. Die Generatorleistung beträgt bei beiden Lichtgiraffen 6 kW. Zum Antrieb dient ein 3-Zylinder-Dieselmotor.

Bemaßung und Betankung der Lichttürme

Mit 3,80 Länge und 1,60 Breite benötigen Lichtgiraffen des Typs LT 40/9 E geringe Stellflächen. Dies gilt auch für das größer dimensionierte Modell LT 40/9 M. Es ist 4,23 m lang sowie 1,78 breit. Effizient arbeiten diese Lichtgiraffen u.a. wegen des geringen Kraftstoffverbrauchs. Ohne Tankfüllung hat der Beleuchtungs-Anhänger LT 40/9 E ein Gewicht von 847 kg. Er besitzt einen Tank mit einem Volumen von 100 l. Voll aufgetankt arbeitet dieser mobile Lichtmast 59 h. Auch das Gewicht des Modells LT 40/9 M bleibt mit 960 kg knapp unter 1 t. Die Vollbetankung mit 114 l genügt bei diesen Lichtgiraffen für eine Betriebszeit von 66h.
 

hier ist der Inhalt