MC 87.3 D/E - Vorbereitungen zur BuGa 2011

Innovative Hebetechnik für die Stahlbaumontage auf der BuGa

Für die wirtschaftliche und zeitsparende Montage von Stahlelementen auf der Festung Ehrenbreitstein anlässlich der BuGa war der Minikran ein unverzichtbarer Partner. Eine kompakte Abmessung im Fahrzustand sorgte dafür, dass der Spezialkran bis zum Einsatzort manövrierte.

Minikran mit leistungsstarker Ausstattung


Wie die Zufahrt war auch der Einsatzort an der Festungsmauer nur knapp bemessen und bot nur wenig Platz, um die schweren Stahlelemente zu heben. Tragkraft und Hebehöhe des Krans boten eine starke Kombination, um die schweren und aus Stahl gefertigten Elemente in die gewünschte Höhe zu bringen. Während des Einsatzes nutzte der Minikran die vier integrierten Stützen für eine optimale Standfestigkeit auf dem Baustellengelände an der Festungsmauer.

Effiziente Lösung für den Stahlbau
Die kompakte Abmessung im voll aufgestützten Zustand und die maximale Tragkraft des Spezialkrans waren für diesen Einsatz die ideale Kombination, als die Quer- und Längsriegel aus Stahl für das Stahlgerüst montiert wurden. Dieser Einsatz beweist, dass im Stahlbau schwere Elemente auch bei geringen Platzverhältnissen effizient auf Höhe gebracht werden, wenn ein Spezialkran mit kompakten Baumaßen und leistungsstarker Krantechnik eingesetzt wird.

hier ist der Inhalt