30 superkompakte, wendige und robuste Mastbühnen neu in der Mietflotte

Dieter BEYER und Thomas Dohmen von Haulotte bei Ãœbergabe vor 30 TeleskopmastbühnenUnsere Mietflotte wurde im Zuge der permanenten Expansion um 30 superkompakte, wendige und robuste Teleskopmastbühnen von Haulotte aufgestockt. Die Teleskopmastbühne bietet in beengten Arbeitsbereichen eine optimale Manövrierfähigkeit. Aufgrund der Tatsache, dass diese Mastbühne bei Drehbewegungen keinen seitlichen Überhang hat und zugleich mit superkompakten Baumaßen punktet, passt sie nicht nur durch Standardtüren, sondern kann auch in besonders beengten Bereichen eingesetzt und über Lastenaufzüge transportiert werden.

Im Interview: Thomas Dohmen
Verkaufsleiter, Haulotte
 

 

Was sind die Qualitäten / Stärken der Teleskopmastbühne TMB 102 E II?

Thomas Dohmen: Die Mastbühne überzeugt durch exzellente Manövrierfähigkeit auf engstem Raum dank kleinstem Wenderadius, nicht vorhandenem seitlichen Überhang und feinfühliger Steuerung. Der Korbarm mit 3,06 m seitlicher Reichweite sorgt für noch bessere Zugänglichkeit zum Arbeitsort.

TMB 102 E II

Häufig gemietet!Blaue Mastbühne aus der Vermietung
max. Arbeitshöhe 9,95 m
max. seitl. Reichweite 3,06 m
max. Tragkraft 200 kg

TMB 102 E II + Elektro-Scherenbühne SB 65 E

10 m Mastbühne und 6,50 m Scherenbühne aus der Vermietung im Set
Von der Schere zum Teleskop - Beide Bühnentypen miteinander kombinieren

TMB 102 E II + Elektro-Stapler FS 20 IE-475

Blaue Mastbühne mit 2 t Elektrostapler im Produktset
Lösungen im Logistikbereich - Umschlag und Einlagerung in Hochregalen

 

%alt%Was sind die überzeugenden Merkmale in Bezug auf Handling und Performance?

Thomas Dohmen: Die überzeugenden Merkmale in Bezug auf Handling und Performance sind die wartungsfreien und bürstenlosen Elektro-Motoren, die zentrale Batterieaufladung und die Option, die Bühne bei Bedarf zu verkranen oder mit einem Stapler anzuheben. Die unkomplizierte Verladung über Lkw-Rampen wird durch die Steigfähigkeit von 25 %, die die Bühne mitbringt, realisiert. Ein weiteres überzeugendes Merkmal sind die extrem kompakten Baumaße der Teleskopmastbühne.

 

Für welche Einsatzbereiche wurde die Elektro-Mastbühne konzipiert?

Thomas Dohmen: Die Elektro-Mastbühne wurde für Einsätze in Logistik, Montage und Industrie konzipiert, wenn eine emissionsfreie, superkompakte Arbeitsbühne mit Non-marking-Bereifung benötigt wird.

 

Die Mastbühne ist mit einem Haulotte ACTIV'Screen (On-Board Diagnose-Tool) ausgestattet. Was verbirgt sich hinter dem Tool und ist dieses ein speziell von Haulotte entwickeltes Tool?

Thomas Dohmen: Haulotte ACTIV'Screen ist ein integriertes, speziell von Haulotte entwickeltes Wartungs-Tool, das dem Bediener grundsätzliche Maschinen-Parameter anzeigt und dadurch vielfältige Wartungsanforderungen zu vermeiden hilft. Im Wartungsfall wiederum hilft Haulotte ACTIV'Screen die Diagnose zu beschleunigen und die Standzeiten zu verkürzen.

 

Welche Informationen werden dem Bediener über das Diagnose-Tool angezeigt und welche Vorteile ergeben sich daraus für den Einsatz der Teleskopmastbühne?

Thomas Dohmen: Zu den gelieferten Informationen gehören u. a. Maschinen-Modell, Zeitmesser, Wartungsintervall, Energie-Modus, Kraftstoffanzeige, Drehzahlmesser, Batterie-Spannung (Ladung), Maschinen-Temperaturanstieg, aktivierte Optionen und Alarm vor Erreichen der Überlast- oder Neigungsgrenze. Das Besondere: Haulotte ACTIV' Screen ermöglicht den direkten Zugriff auf diese Maschinen- und Diagnose-Parameter ohne weiteres Werkzeug. Das spart Zeit und Geld, vermeidet Vor-Ort-Untersuchungen und erhöht die Maschinen-Laufzeiten.

 

Die Teleskopmastbühne ist mit Notschaltern (jeweils einer im Arbeitskorb und einer am Oberwagen) ausgestattet. Welche weiteren Sicherheitskomponenten bringt die Elektro-Mastbühne mit?

Thomas Dohmen: Hauptziel der Sicherheitsfeatures von Haulotte Maschinen ist natürlich, dass der Notschalter gar nicht zum Einsatz kommen muss. Dazu tragen die hohe Windfestigkeit, die grundsätzliche Stabilität der Konstruktionen und die Robustheit der Materialien wesentlich bei.

 

Welche Trends im Segment Teleskopmastbühnen erwarten Sie für die Zukunft?

Thomas Dohmen: Ganz pauschal: größer, höher, weiter – und zugleich effizienter, umwelt- und anwenderfreundlicher.

 

%alt%Die Intermat 2018 auf dem Messegelände Parc des Exposition in Villepinte (Paris-Nord) steht vor der Tür. Haulotte ist am Stand E5 J 002 vertreten. Welche Bedeutung hat die Fachmesse für Baumaschinen und Bautechnik für Sie als Hersteller?

Thomas Dohmen: Die Bedeutung ist sehr groß, in mehrfacher Hinsicht. Zu einem ist die Intermat für einen französischen Hersteller wie Haulotte das "Heimspiel" im dreijährigen Turnus – da gilt es für uns natürlich richtig Flagge zu zeigen. Zum anderen muss Haulotte als Hersteller von Hubarbeitsbühnen Trends und Stimmungen, die nicht nur das Produkt selbst, sondern das große und vielfältige Anwendungsspektrum betreffen, bestenfalls vorhersehen oder zumindest rechtzeitig erkennen – der Input, den uns eine internationale Messe dafür bieten kann, ist enorm. Last but not least gehören zum Erfolg von Haulotte nicht allein die Qualität und Leistungsfähigkeit der Maschinen, sondern auch "weiche" Parameter wie Kundenverständnis, Servicekompetenz, Flexibilität etc. – auch diesbezüglich ist die Intermat quasi als Brennglas der Kontakte und des Austauschs enorm wichtig für Haulotte.

 

Wir danken Thomas Dohmen für das Gespräch!

hier ist der Inhalt