Mehr als Baumaschinen aus dem Verleih kommen in Bielefeld zum Einsatz

Bielefeld liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und im Regierungsbezirk Detmold. Sie ist eine kreisfreie Stadt und hat eine Fläche von ungefähr 250 km². Bielefeld hat etwa 320 000 Einwohner und ist damit eine der 20 größten Städte von Deutschland.

Bielefeld gliedert sich in zehn Stadtbezirke und 38 Stadtteile auf. Die Stadtbezirke heißen Brackwede, Dornberg, Gadderbaum, Heepen, Jöllenbeck, BI-Mitte, Schildesche, Senne, Sennestadt, und Stieghorst. Die Stadtteile sind Holtkamp, Quelle, Ummeln, Babenhausen, Großdornberg, Hoberge, Uerentrup, Kirchdornberg, Niederdornberg, Deppendorf, Schröttinghausen, Bethel, Altenhagen, Baumheide, Brake, Brönninghausen, Heepen, Milse, Oldentrup, Jöllenbeck, Theesen, Vilsendorf, Gellershagen, Sudbrack, Schildesche, Buschkamp, Windelsbleiche, Windflöte, Dalbke, Ecardsheim, Heideblümchen, Sennestadt, Hillegossen, Lämershagen-Gräflingshagen, Sieker. Stieghorst und Ubbedissen.

In Bielefeld dreht sich nicht alles um Baumaschinen & Co. aus dem Beyer-Verleih

Bereits 1214 wurde Bielefeld als Stadt erwähnt. Mitte des 13. Jahrhunderts wurde die Burg Sparrenburg vom Grafen von Ravensburg erbaut. Sie ist heute das Wahrzeichen der Stadt.

Folgende Orte grenzen an Bielefeld: Spenge, Enger, Herford, Bad Salzuflen, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Schloss Holte-Stukenbrock, Verl, Gütersloh, Steinhagen, Halle/Westfallen, und Werther. Die nächsten Großstädte sind Hannover, Osnabrück, Münster, Hamm/Westfalen und Paderborn.

Bielefeld liegt verkehrsgünstig an den Bundesautobahnen A 2 und A 33 sowie an den Bundesstraßen B 61, B 66 und B 68. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Paderborn/Lippstadt.

An Sehenswürdigkeiten hat die Großstadt viel zu bieten. So sind es der Alte Markt, das Alte Rathaus, die Ravensberger Spinnerei, das Stadttheater und die Rudolf-Oetker-Halle. Um nur einige zu nennen. Außerdem können Sie in Bielefeld zahlreiche Museen, Kirchen und Parkanlagen besuchen.

Im Jahre 1969 wurde die Universität in Bielefeld gegründet. Etwa 18 000 Studenten sind dort eingeschrieben. Weitere Fachhochschulen befinden sich ebenfalls hier.

Früher war Bielefeld für die Leinenindustrie bekannt. Heute ist es ein Standort der Nahrungsmittelindustrie sowie der Bekleidungs-, und Druckindustrie. Auch der Maschinenbau, Handel-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sind hier stark vertreten.

Die Dr. August Oetker KG wurde 1891 in Bielefeld gegründet. Heute sind ungefähr 20.000 Mitarbeiter dort beschäftigt. Weitere namhafte Unternehmen wie Seidensticker, Schüco und TyssenKrupp sind hier sesshaft.

hier ist der Inhalt