RAB 183 GT D E - durch schmale Gänge mit der Raupenbühne

Selbst der schmale Mittelgang einer Kirche stellt für die Raupenarbeitsbühne RAB 183 GT D/E mit einer geringen Baubreite von 0,78 m kein Problem dar. Durch den Kombiantrieb und die damit verbundene Möglichkeit, mit dem emssionsfreien 230 V Elektromotor in der Kirche zum Einsatzbereich zu gelangen, stand in Verbindung mit den non-marking Gummiketten einem spurlosen wie flexiblen Einsatz nichts mehr im Wege. Bei den Wartungsarbeiten in dieser Kirche konnten die Arbeiten bis zu einer Höhe von 18,30 auf der 1,40 m x 0,70 m großen Plattform und dem um 90° drehbaren Korbarm effizient ausgeführt werden.

hier ist der Inhalt