Neuer Glaskran im Verleih von Beyer-Mietservice

April 2009.

Der neue Glaskran MC 87.3 / GSR 300 wird die Glasmontage erheblich vereinfachen.

Neuer Glaskran in der Vermietung von Beyer-Mietservice

Der Glassauger wird direkt am Auslegerkopf montiert.Beyer-Mietservice investierte nicht nur in neue Minikrane. Ebenfalls neu im Minikran – Verleih ist ein sogenannter Glassaugrotor. Der Glassauger wird nicht, wie auf herkömmliche Weise, am Haken montiert sondern direkt am Auslegerkopf vom Minikran. Dieser besondere Glaskran läuft bei Beyer-Mietservice unter der Bezeichnung MC 87.3 GSR. Der Kran steht ab sofort zur Miete bereit.

Der Glassaugrotor ist in der Lage dreidimensionale Bewegungen auszuführen. Via Funkfernsteuerung kann dieser Glassauger gedreht, gekippt oder geschwenkt werden. Mit diesem neuartigen Glaskran kann die Glas – Montage von nun an schnell, präzise und einfach erfolgen.

Der Glaskran verfügt über eine Tragfähigkeit von 300 kg. Aufgrund der Verlängerungsarme des Glassaugrotors sind Sie in der Lage auch großflächige Glaselemente zu handeln.

Verlängerungsarme ermöglichen das Handeln von großen Glaselementen.Der Glassaugrotor wurde speziell für den Maeda Minikran MC 87.3 entwickelt und stammt aus dem Hause Wirth GmbH. Geschäftsführer Holger Schadwinkel übergab den neuartigen Glassauger im Rahmen der Minikran – Übergabe an Beyer-Mietservice.

„Wir übernehmen auch im Bereich ‚Anbaugeräte für Minikrane’ eine Vorreiterrolle“, so Dieter Beyer, Geschäftsführer von Beyer-Mietservice. „Als erster Vermieter nehmen wir diese Weltneuheit in unser Produktportfolio auf.“

Der Glassauger ist geeignet zum Heben und Transportieren von großflächigen Glaselementen. Arbeiten im Glasbau & Co werden durch diesen neuen Glaskran erheblich vereinfacht.

Mehr Details über den Glaskran MC 87.3 / GSR 300

 

hier ist der Inhalt