120 neue Manitou für die Beyer-Mietservice KG

Artikel als PDF:
Download: PDF-Version (743,68kb)

Erschienen in: ABZ, 12. Juni 2015

In Roth-Heckenhof, dem Hauptsitz der Beyer-Mietservice KG, fand Anfang April mit der letzten Teillieferung die symbolische Übergabe eines 120 Maschinen umfassenden Gesamtpaketes statt. 100 Manitou-Arbeitsbühnen und 20 Manitou-Gabelstapler erweitern ab sofort das Angebot im Mietpark. Dieter Beyer war als Maschinen-Vermieter von 1994 an einer der ersten in Deutschland, der kräftig in Teleskopstapler investierte. Zu diesem Zeitpunkt ein Nischensegment. Sein Credo lautet damals wie heute: „Mit dem notwendigen Know-how Kunden Speziallösungen anbieten“. Dazu zählt auch der Aufbau im Bereich Minikrane. Deutschlandweit war Beyer in diesem speziellen Marktsegment Vorreiter und erster Vermieter, der erfolgreich in diese Technologie investierte. Europaweit verfügt das Vermietunternehmen über die größte Minikran-Flotte. Ähnlich verhält es sich bei den geländegängigen Flurförderzeugen.

Aus der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Produktpalette bot sich den Kunden im Laufe der Jahre, neben dem breiten Spektrum an Sonderlösungen, ein umfangreiches Standardprogramm für unterschiedlichste Anforderungen und Einsatzbedingungen. Die Beyer-Mietservice KG avancierte zum Full-Liner, der seinen Kunden seit vielen Jahren „Alles aus einer Hand“ bietet: von Baumaschinen über Arbeitsbühnen, Teleskop- und Gabelstapler, Minikrane und Eventtechnik bis hin zu Bau- und Gartengeräten. Das Unternehmensmotto bedeutet darüber hinaus die flexible und zeitnahe Anlieferung der Maschinen durch die eigene Logistikflotte. Speziell geschulte Beyer Lkw-Fahrer weisen die Kunden vor Ort auf das jeweilige Mietgerät ein. „Unter dem Aspekt der Sicherheit eine der wichtigsten Serviceleistungen, die wir den Kunden bieten“, betont Dieter Beyer. Ein wesentlicher Bestandteil der Philosophie des herstellerunabhängigen Vermietunternehmens ist es, den Kunden stets neueste Technik und hohe Qualität zu bieten. Dieser Aspekt hat entscheidend dazu beigetragen, die 120 neuen Manitou-Maschinen – elektrisch betriebene Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen (12, 15 und 17 m), Elektrostapler und dieselangetriebene Gelände-Gabelstapler- anzuschaffen. „Meinem Erachten nach sind die Arbeitsbühnen und Geländestapler die besten, die es zurzeit in diesen Kategorien auf dem Markt gibt. Die Marke Manitou haben wir schon seit 2006 im Programm. Unsere Erfahrungen bzw. die unserer Kunden mit diesen Maschinen sind sehr gut. Das hat maßgeblich zur Kaufentscheidung beigetragen“, sagt Dieter Beyer.

Zum Selbstverständnis von Beyer gehört, neben einem hohen Qualitätsanspruch, das sinnvolle Mehr durch Sonderausstattungen. „Die Manitou-Arbeitsbühnen in der 12- und 15-m-Klasse verfügen z. B. alle über den optionalen dreidimensionalen Korbarm mit den Funktionen Heben, Senken und Schwenken. Damit bieten wir unseren Kunden einen echten Mehrwert“, erläutert Beyer, auf dessen große Auswahl und Verfügbarkeit im Mietpark auch viele Vermieter-Kollegen zugreifen. Vor allem, wenn hohe Standards verlangt werden.

hier ist der Inhalt